Xbox 360: Elite nicht vor November? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360 Elite nicht vor November?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

In Nordamerika wird die Xbox 360 Elite Ende April veröffentlicht, bzgl. Europas hatte sich Microsoft bisher jedoch bedeckt gehalten. Zur Ankündigung der neuen Hardware hieß es nur, dass sowohl der Termin als auch der Preis der PAL-Fassung noch diskutiert werden.

Wer sich den schwarzen Kasten zulegen möchte, wird u.U. die Weihnachtssaison in seine Planungen miteinbeziehen müssen. Wie die britische Webseite Xboxer.tv aus mehreren Quellen, darunter ein Publisher und ein Zubehörhersteller, erfahren haben will, darf man mit der Veröffentlichung des Geräts nicht vor November rechnen.

 


Kommentare

TNT.sf schrieb am
andreasg hat geschrieben:@ TNT
wobei aber zu beachten ist, dass heutige Octocores wie Cell vergleichsweise simple Gleitkommamaschinen sind.
Intel hat 16 Core CPU "Larabee" und 80 Core "Polaris" als Prototypen, aber auch das sind relativ simple Gleitkommamonster.
Spiele brauchen aber auch ordentliche Power bei Integer, Branches usw. Und hier geht nichts über x86.
Deshalb sind Larabee und Polaris auch keineswegs für Spiele gedacht, sondern die x86er "Penryn" dieses Jahr und "Nehalem" nächstes.
Es ist denkbar, dass ein Nehalem basierter Core 3 Octo Raytracing schaffen könnte.

aber raytracing wäre auch eine ganz neue form der grafikentwicklung. ich glaube nicht, daß man die von heute auf morgen einführt, nur weil man die passende hardware dafür hat.
das wäre auch mit den heutigen konsolen doch garnicht machbar.
aber mit penryn würde intel also dieses jahr noch eine octocore x86 cpu auf dem markt werfen?
da frag ich mich doch, wo eigentlich die amd konkurrenz bleibt. seitdem die ati übernommen haben kam von beiden firmen immer nur verschiebungen.
johndoe-freename-869821 schrieb am
ja, ich weiß, aber die PS3 nicht so, ist ja schwer ein Spiel umzusetzen, dass für die xbox360 und Pc optimiert ist, die xbox360 liegt sehr nahe dran an der PC Hardware, aber nicht so die PS3
andreasg schrieb am
Vielleicht hängt das damit zusammen, dass heutige Konsolen recht nahe an PCs angelehnt sind, Stichwort Directx 9, PowerPC Cpu oder Nvidias G70 Grafikkarte.
:Kratz:
johndoe-freename-869821 schrieb am
andreasg hat geschrieben:@ TNT
wobei aber zu beachten ist, dass heutige Octocores wie Cell vergleichsweise simple Gleitkommamaschinen sind.
Intel hat 16 Core CPU "Larabee" und 80 Core "Polaris" als Prototypen, aber auch das sind relativ simple Gleitkommamonster.
Spiele brauchen aber auch ordentliche Power bei Integer, Branches usw. Und hier geht nichts über x86.
Deshalb sind Larabee und Polaris auch keineswegs für Spiele gedacht, sondern die x86er "Penryn" dieses Jahr und "Nehalem" nächstes.
Es ist denkbar, dass ein Nehalem basierter Core 3 Octo Raytracing schaffen könnte.

wie ich so deine Kommentare lese, bemerk ich irgendwie, du vergleichst alles mit Pc Hardware oder schreibst überall Pc hardware hin, nicht dass es mich stört, wollte dich nur drauf aufmerksam machen :wink:
schrieb am

Facebook

Google+