Xbox 360: MS: "Nicht für Kratzer verantwortlich" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: "Nicht für Diskkratzer verantwortlich"

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Nachdem die EU-Kommissarin für Verbraucherschutzangelegenheiten, Meglena Kuneva, Microsoft offiziell um Stellungnahme bzgl. des Phänomens verkratzter Disks gebeten hatte, gab der Hersteller heute seine Antwort. Und diese fällt wenig überraschend aus: Es handele sich dabei um kein systembedingtes Problem, vielmehr sei unsachgemäße Handhabung der Hardware bzw. des Mediums die wahrscheinliche Ursache für die Schäden. Eine Konsole, die sachgemäß benutzt wird, werde keine Disk beschädigen, heißt es weiter.

 


Kommentare

TNT.sf schrieb am
es ist unüblich, aber es kann doch trotzdem wirklich passiert sein, daß es leute gibt die ihre konsole wirklich 3 mal einschicken mussten. vielleicht waren es sogar wirklichen derer 10, wie hier bekundet wurde, vielleicht waren es sogar 100 oder gar 1000, die dieses pech wahrhaftig hatten. warum sollten die alle lügen?
gilt auch nicht mehr das ausnahmen die regel bestätigen können?
und mit flamern meinte ich weniger dich, sondern die üblichen verdächtigen, deren namen ich nicht nennen will, z.b. el solero (anm. name bewusst geändert) :D
Arkune schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:einige haben hier im forum sogar bekundet sie hätten ihre box schon 3 mal einschicken müssen. diese leute wurden damals noch beschimpft und ihre geschichten als lügenmärchen abgetan.
Also das halte ich für ein Lügenmärchen.
und heute weiss jeder das es den ring of death gibt, überall wird davon berichtet, nur von den einstigen flamern hört man kaum mehr was. die hätten sich ja wenigstens mal entschuldigen können ^^
Ich fühl mich da mal angesprochen obwohl ich mir keiner Flames bewusst bin. Entschuldigen für was? Das ich sagte dies seien Ausnahmen? Wohl kaum...
Selbst wenn die defekten Konsolen jenseits von X0% liegen ist es immer noch unüblich seine Konsole 3-mal oder öfter einzuschicken.
TNT.sf schrieb am
stimmt wenn man es ok findet ständig sachen austauschen zu müssen und tagelange wartezeiten in kauf nimmt braucht man wirklich nicht auf ms zu schimpfen ^^
dieses gerede das an diesen zerkratzten disks nicht dran sein soll habe ich vor monaten auch schon gehört, nur damals betraf das den ring of death. da haben auch einige gesagt, ihre 360 würde abschmieren, obwohl sie sich selbst nicht als verursacher sehen. einige haben hier im forum sogar bekundet sie hätten ihre box schon 3 mal einschicken müssen. diese leute wurden damals noch beschimpft und ihre geschichten als lügenmärchen abgetan.
und heute weiss jeder das es den ring of death gibt, überall wird davon berichtet, nur von den einstigen flamern hört man kaum mehr was. die hätten sich ja wenigstens mal entschuldigen können ^^
und genauso wird es auch mit den zerkratzten disks sein. wenn das wirklich alles selbstverschulden der user sei oder blosse einbildung, dann frag ich mich doch warum das bei anderen konsolen eben nicht so passiert.
will da etwa jemand ms übel mitspielen in so großem stile? handelt es sich hierbei etwa um eine konspirative verschwörung irgendeiner untergrund gruppe die weltweit diese geschichten ins internet stellt? der illuminati? oder der cia, weil deren boss nicht zu bill´s bday party eingeladen wurde? ^^
ZippoXTC schrieb am
Gryfid1 hat geschrieben:
ZippoXTC hat geschrieben:Also ich glaub, dass da auch viel gelabert wird.
Bei meiner Box läuft jedenfalls alles super (sie liegt quer) und bei den boxen von meinen Kumpels gibts auch keine Probleme. Meine 360 is relativ neu, die von meinem Kumpel is ne Releasebox.
So Aussagen wie "bei meinem Kumpel is das auch so blablabla" traue ich generell nicht. Weil wenn ma nur von anderen Personen und nicht von sich redet, dann dichtet man auch oft viel von der eigenen Meinung dazu und so entsteht ganz schnell ein falsches Bild. Ist wie bei der Flüsterpost.
also ist diese aussage nach deiner aussage auch nicht zu trauen ^^ :roll:
tja user sind schuld... ähm warum sind user schuld?
Meine Aussage soll auch nicht der 360 den Rückenstärken sondern nur aussagen, dass nicht alles Wahr ist was in Foren geschrieben wird. Ich sag ja selber dass es gut sein kann dass die DVDs bei manchen Konsolen verkratzen. ICh glaube leider nur, dass auch viel daher gelabert wird. Bevors also nicht einigermaßen representative Umfragen gibt oder klare Gründe warum die DVDs zerkratzt werden könnten. Glaube ich dieser Massenhysterie nicht.
Abgesehn davon soll das zerkratzen ja nicht bei jedem Einlegen der DVD geschehn sondern nur ab und zu. Wenn eine potentiell Diskzerstörende 360 die eingelegte DVD immer schrotten würde, wär das Problem schnell geklärt indem man einfach die betroffene Konsole untersucht. Solange das ganze aber nur ab und zu vorkommt, kann man die kaputte DVD zum Publisher schicken und der tauscht die dann eigentlich immer gegen eine neue DVD aus. Kann deswegen auch nicht ganz nachvollziehen warum da so rumgeheult wird und gegen Microsoft geschimpft wird.
Fragezeichenmensch schrieb am
Wenn's wirklich soviel dumme Mensche...
Sagen wirs so, wenn es wirklich soviele Menschen gibt, die es schaffen, dass ihre Konsole ihre CDs zerkratzt, wäre dieses Thema schon bei der Playstation1 aufgetreten.
schrieb am

Facebook

Google+