Attentat 1942: Gewinner des "Most Amazing Game Awards" bei der A MAZE 2018; problematische Veröffentlichung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Charles University, Czech Academy of Sciences
Publisher: Charles University, Czech Academy of Sciences
Release:
31.10.2017
31.10.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Attentat 1942: Gewinner des "Most Amazing Game Awards" bei der A MAZE 2018; problematische Veröffentlichung

Attentat 1942 (Adventure) von Charles University, Czech Academy of Sciences
Attentat 1942 (Adventure) von Charles University, Czech Academy of Sciences - Bildquelle: Charles University, Czech Academy of Sciences
Attentat 1942, ein historisch authentisches Videospiel über die nationalsozialistische Besatzung der ehemaligen Tschechoslowakei, hat kürzlich den "Most Amazing Game Award" beim Festival A MAZE 2018 in Berlin gewonnen.

"Dennoch ist das Spiel in Deutschland aufgrund der umstrittenen Politik der Regierung, die Nazisymbolik in Videospielen nicht zulässt, nicht erhältlich. Bei A MAZE haben wir dieses komplexe Thema besprochen und erstaunlich viel Unterstützung vom Festival und von vielen Einzelpersonen, einschließlich Anwälten, bekommen, die uns angeboten haben, bei der Veröffentlichung des Spiels in Deutschland zu helfen. Es wird kein einfacher Prozess sein, aber wir sind entschlossen, es auf die eine oder andere Weise zu tun", schreiben die Entwickler in einer Mitteilung bei Steam. Obwohl das Spiel ursprünglich ein Bildungsprojekt war und zugleich die Ergebnisse wissenschaftlicher Geschichtsforschung enthält, ist der Genehmigungsprozess für die Veröffentlichung eines solchen Videospiels in Deutschland kompliziert, erklärt Vit Sisler (Lead Designer).

Attentat 1942 erzählt die Geschichte der Nazi-Besatzung aus der Perspektive derer, die sie selbst erlebt haben. Im Spiel entdeckt man, dass der Großvater (der Spielfigur) kurz nach der Ermordung von Reinhard Heydrich, Machthaber der von den Nazis besetzten tschechischen Länder und einer der führenden Architekten des Holocaust, von der Gestapo verhaftet wurde. In dem Adventure soll man herauszufinden, warum der Großvater nach dem Angriff verhaftet wurde. Das Spiel basiert auf Dialogen, interaktiven Comics, Mini-Spielen, Interviews im Kino-Stil und authentischem Filmmaterial.

Screenshot - Attentat 1942 (Mac)

Screenshot - Attentat 1942 (Mac)

Screenshot - Attentat 1942 (Mac)



Quelle: Charles University, Czech Academy of Sciences

Kommentare

Kajetan schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
15.05.2018 19:30
Auch in der Literatur hat man Probleme mit Hakenkreuzen, weil sich kleine Verlage schlecht wehren können, wenn jemand ihre Rechte streitig machen will.
Wobei das nur Belletristik betraf. Wenn ich ein Buch über die Rolle der NSDAP in Buxtehude zwischen 1936 und 1938 herausgeben wollte und auf dem Umschlag fand sich ein historisches Photo von Aufmärschen mit den üblichen Symbolen ... war kein Ding!
SethSteiner schrieb am
Auch in der Literatur hat man Probleme mit Hakenkreuzen, weil sich kleine Verlage schlecht wehren können, wenn jemand ihre Rechte streitig machen will. In Comics wurden daher oft Hakenkreuze zensiert und zu Fenstern umgemalt. Ist zwar bescheuert aber Rechtsstreitigkeiten kosten nun Mal und nicht jeder Verlag heißt Carlsen. Letztendlich hat es sich aber auch da schon gebessert und es kamen auch schon Comics die Nazis auch wirklich als Nazis darstellen konnten raus. Beispielsweise Hellboy, nach dem die erste Auflage noch zensiert worden war damals.
Crossbones schrieb am
Nachdem ich durch Zufall herausgefunden habe dass nun sogar bei Buch/Romanumschlägen Hakenkreuz-Zensur betrieben wird ("The Man in the High Castle - Das Orakel vom Berge) bin ich mir gar nicht mehr sicher ob nicht generell versucht wird das Hakenkreuz "auszulöschen" sodass es nirgendwo mehr auftaucht. Scheint sich wirklich schon um eine "Hakenkreuz-Hysterie" zu handeln.
Was kommt als nächstes ? Verbannung aus Schulbüchern ? Nachträgliche digitale Bearbeitung aller Filme in denen Hakenkreuze vorkommen, um diese dann verpixelt darzustellen ?
Knarfe1000 schrieb am
Wenn die das schaffen, kaufe ich das Spiel alleine aus Dankbarkeit.
schrieb am