F1 2018: Wird insgesamt 20 Classic Cars umfassen; inkl. Boliden aus den 1970ern und 1980ern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rennspiel
Entwickler: Codemasters
Release:
24.08.2018
24.08.2018
24.08.2018
24.08.2018
Test: F1 2018
86
Vorschau: F1 2018
 
 
Test: F1 2018
86
Vorschau: F1 2018
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

F1 2018
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

F1 2018 wird insgesamt 20 Classic Cars umfassen; inkl. Boliden aus den 1970ern und 1980ern

F1 2018 (Rennspiel) von Codemasters / Koch Media
F1 2018 (Rennspiel) von Codemasters / Koch Media - Bildquelle: Codemasters / Koch Media
Codemasters hat sechs Boliden der 1970er- und 1980er-Jahre bekanntgegeben, die in F1 2018 enthalten sein werden und zugleich eine Liste mit allen "Classic Cars" in F1 2018 veröffentlicht. Insgesamt wird es 20 Classic Cars mit den bereits im letzten Jahr verfügbaren Classic Cars und den angekündigten 2009 Brawn BGP-001 und 2003 Williams FW25 geben.

"Mit den neuen Boliden kommen unter anderem das WM-Siegerauto von 1976 dazu, der McLaren M23D von James Hunt. Außerdem dabei der Ferrari 312 T2 von Niki Lauda. Beide Fahrzeuge waren schon im Film 'Rush' (2013) zu sehen und befinden sich in guter Gesellschaft wieder mit den WM-Siegern von Lotus: Emerson Fittipaldi's 1972 Lotus und Mario Andretti's 1978 Lotus 79. Außerdem mit dabei der 1979 Ferrari 312 T4, welcher von Jody Scheckter pilotiert wurde als er seinen Teamkollegen Gilles Villeneuve schlagen konnte und der 1982er McLaren Mp4/1B, gefahren von John Watson und Niki Lauda. Zusätzlich zu den sechs historischen Autos der 1970er und 1980er gibt Codemasters bekannt, das alle 12 Classic Cars von F1 2017 auch in diesem Spiel enthalten sein werden. Das Line-Up wird mit den beiden Classic Cars der 2000er (2009 Brawn BGP-001 und 2003 William FW25) komplettiert. Beide Boliden gibt es exklusiv in der zur Veröffentlichung verfügbaren F1 2018 Headline Edition", schreibt Codemasters.

"Wir sind sehr froh darüber 20 Classic Cars in F1 2018 zu haben", so Lee Mather, Game Director, F1 2018. "Die Classic Cars waren im letzten Jahr sehr beliebt und so wollten wir den Spielern in diesem Jahr eine noch größere Auswahl geben. Die Classic Cars der 70er und 80er bringen eine ganz neue Herausforderung mit sich im Vergleich zu den neuen Boliden. Ihr Aussehen und der Sound sind unglaublich."

Zusätzlich zu den 20 Classic Cars wird es in F1 2018 alle offiziellen Teams, Fahrer und Rennstrecken der Saison 2018 geben. Mit dabei der Circuit Paul Ricard und der wiederkehrende Hockenheimring. Das F1-Rennspiel erscheint am 24. August für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Neue Classic Cars:
  • 1972 Lotus 72D
  • 1976 Ferrari 312 T2 
  • 1976 McLaren M23D 
  • 1978 Lotus 79 
  • 1979 Ferrari 312 T4 
  • 1982 McLaren MP4/1B

Aus F1 2017 wieder dabei:
  • 2010 Red Bull RB6
  • 2008 McLaren MP4-23 
  • 2007 Ferrari F 2007 
  • 2006 Renault R26 
  • 2004 Ferrari F2004 
  • 2002 Ferrari F2002 
  • 1998 McLaren MP4-13 
  • 1996 Williams FW18 
  • 1995 Ferrari 412T2 
  • 1992 Williams FW14 
  • 1991 McLaren MP4/6 
  • 1988 McLaren MP4/4

Zwei neue 'Tier 1' Classic Cars (beide Boliden sind exklusiver DLC-Content für Vorbesteller der Day-1-Headline-Edition. Der DLC ist nach 60 Tagen auch separat verfügbar):
  • 2009 Brawn BGP-001
  • 2003 Williams FW25

Letztes aktuelles Video: Full Classic Car Reveal


Quelle: Codemasters

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am