Sony Interactive Entertainment: Android-Tablets vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Android-Tablets vorgestellt

Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony
Sony Interactive Entertainment (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony

Dass Sony an einem Tablet arbeitet, war schon seit einiger Zeit bekannt. Heute hat der Hersteller mit dem vorläufig so getauften S1 und dem S2 gleich zwei neue Geräte enthüllt.

Das asymmetrische Faltdesign des S1 war schon vor Wochen in Form einer Beschreibung durchgesickert. Das Gerät macht sich nVidias Tegra 2-Chipsatz zu Nutze und wartet mit einem 9,4 Zoll großen Display auf. Dank verbauter Infrarot-Komponente wird sich das S1 auch als Fernbedienung nutzen lassen.

Das S2 bietet hingegen zwei jeweils 5,5 Zoll große Bildschirme (je 1024x480), nutzt ebenfalls Tegra2 und lässt sich ähnlich wie der DS oder 3DS auf- und zuklappen. Das Dualscreen-Setup kann dank angepasster Nutzeroberfläche z.B. auch für die Darstellung eines Keyboards oder dank angepasster eBook-Applikation für einen echten 'Buch-Look' genutzt werden.

Beide Systeme setzen auf Android 3.0 und können erwartungemäß sowohl per WLAN als auch per 3G/4G ins Internet. Wie das Xperia Play von Sony Ericsson ist das Duo offiziell 'PlayStation-zertifiziert' und wird die PlayStation Suite unterstützen.

Konkrete Preise nannte Sony noch nicht für die Tablets, die im Herbst erscheinen sollen - laut Engadget-Quellen werden das S1 und das S2 aber angeblich mit 599 bzw. 699 Dollar zu Buche schlagen.

 


Kommentare

grizzer schrieb am
breakibuu hat geschrieben:599?... warum sollte ich mir nen Sony Tablet holen, wenn ich für weniger Geld ein vermutlich besseres und weit verbreitetes Ipad 2 bekommen kann?

weil apple scheisse ist^^ ne scherz man muss ja erstmal abwarten was das teil alles kann da das samsung galaxy tab auch besser ist als das ipad trotzdem nicht so weit verbreitet.
breakibuu schrieb am
599?... warum sollte ich mir nen Sony Tablet holen, wenn ich für weniger Geld ein vermutlich besseres und weit verbreitetes Ipad 2 bekommen kann?
!Tino! schrieb am
brauch ich nicht, kauf ich nicht^^
Opa schrieb am
Cpt. Nemo hat geschrieben:
Opa hat geschrieben:Für´s rumsurfen, Filmchen gucken, Musik hören (bzw. auf die Anlage streamen) und mal nen Spielchen spielen ist ein Tablet schon die zumindest leiseste und zumeist leichteste Lösung.

Also jetzt ist mir noch schleierhafter, wofür ich soviel geld ausgeben sollte!
Wofür ist so ein Tablet eigentlich gedacht? (ernst gemeinte Frage)
Als elektronischen Ersatz zum Notizblock könnte ichs mir gut vorstellen - gibt's dazu eigentlich Programme bzw. Zubehör? (Stift o.ä.)
Ich werd mir wahrscheinlich einfach ein NGP zulegen, der wird ja (hoffentlich) billiger. Und bietet das ganze kompakter...

Es gibt etliche Apps zum notieren, schreiben, rechnen, zeichnen und und und (teiweise extrem gute)...Stifte natürluch ebenso.
Das besondere an Tablets ist u.a. der Formfaktor - zum lesen (und surfen) ist das DIN-A 4 analoge sehr angenehm. Das Filme, zeichnen und so auf nem großen Screen mehr Freude bereiten mzss auch nicht genauer erläutert werden, oder?!
Wichtig zudem Akkulaufzeit - so ein Tablet begleitet mich den ganzen Tag...
Wenn du nur zocken wilst Handheld ung ggf. wechselakkus.
Cpt. Nemo schrieb am
Opa hat geschrieben:Für´s rumsurfen, Filmchen gucken, Musik hören (bzw. auf die Anlage streamen) und mal nen Spielchen spielen ist ein Tablet schon die zumindest leiseste und zumeist leichteste Lösung.

Also jetzt ist mir noch schleierhafter, wofür ich soviel geld ausgeben sollte!
Wofür ist so ein Tablet eigentlich gedacht? (ernst gemeinte Frage)
Als elektronischen Ersatz zum Notizblock könnte ichs mir gut vorstellen - gibt's dazu eigentlich Programme bzw. Zubehör? (Stift o.ä.)
Ich werd mir wahrscheinlich einfach ein NGP zulegen, der wird ja (hoffentlich) billiger. Und bietet das ganze kompakter...
schrieb am

Facebook

Google+