Sony: Sucker Punch gekauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Sucker Punch gekauft

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony und Sucker Punch Productions hatten seit jeher eine innige Beziehung gepflegt. Abgesehen von seinem Debütprojekt, dem N64-Titel Rocket: Robot on Wheels, hatte das Studio bisher ausschließlich Spiele für Sony-Plattformen entwickelt: Die Sly Cooper-Reihe sowie zuletzt inFamous und inFamous 2.

Während sich Insomniac (Resistance-Reihe, Ratchet & Clank) sich nach Jahren der Exlusivität auch mal an einem Multiplatform-Titel für Electronic Arts probiert, werden Sucker Punch-Produktionen auch zukünftig nur auf Sonys Systemen erscheinen: Der Hersteller hat das Studio jetzt nämlich aufgekauft.

Man freue sich auf das jüngste Mitglied der Sony Worldwide Studios, so das Unternehmen gegenüber CNBC: Sony lege Wert auf Teams, die es schaffen, neue Marken zu etablieren. Dabei wird angedeutet, dass auch andere Hersteller sich für Sucker Punch interessiert haben - Sony habe sicherstellen wollen, dass ein sehr gutes Studio den hauseigenen Plattformen verbunden bleibt.

Von Seiten der Entwickler heißt es: Trotz diverser Gespräche sei Sony der einzige Partner, den man wirklich ernsthaft in Betracht gezogen hat. Der Wechsel aus der Unabhängigkeit in die Studiofamilie des Konzerns sei auch ein Zeugnis der extrem gestiegenen Produktionsbudgets. Sucker Punch wolle ein sehr fokussiertes Studio bleiben, anstatt vier oder fünf Projekte gleichzeitig zu stemmen - was wohl riskant, aber notwendig gewesen wäre für ein großes eigenständiges Studio.

Kommentare

crewmate schrieb am
R_eQuiEm hat geschrieben:
Charlatan hat geschrieben:
R_eQuiEm hat geschrieben: warum? Die inFamous Teile haben ne Menge spaß gemacht! Außerdem hat Sony als einziger Konzern wirklich stark in neue IPs investiert. Das soll sich finanziell für sie ruhig auszahlen!! MS pfeifft da drauf und verkauft nur diesen Kinect Dreck. Was sich natürlich wieder rentiert.......verkehrte Welt!
Weil man aufhören sollte, so lange es schön ist, bevor alles in einem Kackhaufen endet, wie Sonic, Tomb Raider oder Need for Speed. Da will keiner hin. Sucker Punch haben ja nicht nur mit Infamous, sondern auch mit Sly cooper schon überzeugt. Gönn denen doch ihre kreative Freiheit, sowas ist heute selten in dieser Industrie. Wenn es ein Konzept für ein Infamous 3 gibt, dann sollen sie das machen.
Wenn sie an einem völlig neuen Spiel arbeiten, kannst du dich auf frische Ideen und neue Charaktere freuen. Warum diese Angst vor dem Unbekannten? Rühig mal ne andere Geschmacksrichtung probieren.
Was für Angst? Als ob ich Angst vor ner neuen Marke habe......ganz im Gegenteil. Jedoch war infamous finanziell gesehen wenig rentabel. Dazu bekam es zu wenig aufmerksamkeit und zu "schlechte" Kritiken. Uncharted brachte auch erst ab dem 2ten Teil Geld ein. Mir geht nur das Gemeckere über Fortsetzungen in letzter zeit ziemlich auf die nerven. Solange ein Spiel seine Qualität hällt (oder wie in dem Falle steigert meiner Meinung nach) kann ruhig ein Teil nach dem anderen kommen. Ist ja eben nicht so das Sony nicht genug neue Marken auf den Markt bringt und unterstützt. Von daher: Wenn Sucker Punch nen dritten Teil machen will ---> immer her damit!!
Also muss ein Spiel erst Schlecht werden, damit sich das team neuen Konzepten zuwenden kann? Im Falle von DICE war beides Möglich. Mit der Battlefield Reihe Millionen scheffeln und mit Mirrors...
drfontaine92 schrieb am
des gscheitste isses. bei der verbuggten tonspur der bluray-version...
Cheraa schrieb am
Ich würde mich durchaus über ein inFamous 3 freuen. Eine willkommene Abwechslung zu den ganzen Schlauchlevel Spielen der letzten Zeit.
Palace-of-Wisdom schrieb am
War bei dem E3 Lineup abzusehen. Ich dachte mir schon das Sony das Studio kaufen wird, als ich Infamous 2 (nach release) in der Sony Konferenz gesehen habe.
Na hoffentlich kommen da paar gute Games. Infamous finde ich schwach.
ImperiuDamnatu schrieb am
Meiner Meinung nach haben SPP bislang stets gute bis sehr gute Spiele abgeliefert. Von daher kann man Sony aus meiner Sicht zu diesem Kauf nur beglückwünschen.
schrieb am

Facebook

Google+