Sony: Gerücht: Resistance 4 in Arbeit? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gerücht: Arbeitet Sony an Resistance 4?

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Die gestrige Erneuerung des Markenschutzeintrages für Resistance seitens Sony hat die Spekulationen befeuert, dass sich mit Resistance 4 ein möglicher Nachfolger der Shooter-Reihe für die PS4 in Entwicklung befinden könnte.

So geht z.B. Gamepur davon aus, dass schon zur kommenden E3 in Juni eine offizielle Ankündigung erfolgen könnte - sei es für einen echten Nachfolger oder eine Neuauflage der PS3-Trilogie für die aktuelle Generation.

Die Arbeiten daran würde aber wahrscheinlich nicht länger das Original-Team von Insomniac Games übernehmen. Nach der langen "Quasi-Exklusiv-Partnerschaft" mit Sony hatte das Studio zuletzt den abgedrehten Action-Titel Sunset Overdrive exklusiv für die Xbox One produziert. Zwar ist man offiziell ein Dritthersteller, der nicht an eine spezielle Plattform oder einen Hersteller gebunden ist, doch erscheint eine Rückkehr von Insomniac zur Resistance-Marke dennoch unwahrscheinlich.

Quelle: Gamepur

Kommentare

greenelve schrieb am
Von Hitman 4 gibt es auch ein HD Remake. >.>
Sogar für die selbe Konsolen. <.<
greenelve schrieb am
Ich denke auch, es wird wohl doch nur eine HD Trilogie werden.
Ein vierter Teil wäre toll, aber dann bitte auch mit dem Gameplay der originalen Spiele. Kein Autoheal, klassisches Medikit.
crewmate schrieb am
Resistance 3 erschien zwischen Modern Warfare 3 und Battlefield 3. Aka Franchise Sterbebett.
Aber ansonsten war es ein guter Half Life Klon. Und das ist immer noch mehr als der Durchschnitt.
Nerix hat geschrieben:Fände ich nicht schlecht. Die Serie hat auf jeden Fall Potenzial, wenn man es richtig weiterführt. Schlecht waren die Spiele alle nicht, auch wenn das Ende von R3 sehr abrupt war. Zumal es ja einige FirstParty Studios gibt, von denen man nicht weiß woran sie werkeln.
Allerdings ist die Erneuerung der Markenrechte kein sonderlich starkes Indiz. Wahrscheinlich möchte man sich einfach alle Optionen für die Zukunft offen halten (wie Sui schon vermutete).
Passte zum Spiel. Resistance 3 fing stark an, doch die Geschichte lies immer mehr nach. Capelli wird in den Zwischensequenzen sympathisch dargestellt, reagiert ingame aber auf nichts. First Person Maulkorb.
SpoilerShow
Dann stirbt auch noch Malikov. Unerwartet aber billig und völlig frei von Konsequenzen. Er wird ja direkt durch einen anderen Charakter ersetzt. Der sich dann doch absetzt.
Pioneer82 schrieb am
Hab alle Teile gespielt und über nen weiteren würde ich mich freuen wobei ich nicht wüsste wie sie die Story weiter stricken wollen. Aber ein SpinOff wie der für die Vita nehm ich gerne.
schrieb am

Facebook

Google+