Sony: 20-jähriges US-Jubiläum der PlayStation: Metal Gear Solid zum "besten Original-Spiel" gewählt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

20-jähriges US-Jubiläum: Metal Gear Solid zum "besten PlayStation-Spiel" gewählt

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Passend zum 20-jährigen Jubiläum der (ersten) PlayStation in Nordamerika wurde im PlayStation.Blog eine Umfrage durchgeführt, um "das beste Original-Spiel auf der PlayStation" zu ermitteln. Wie viele Personen an der Umfrage teilgenommen haben, ist nicht bekannt, aber mittlerweile stehen die Gewinner fest. Die PlayStation-Blog-User wählten "Metal Gear Solid" zum "besten PlayStation-Spiel". Gefolgt von Final Fantasy 7, Crash Bandicoot und Crash Bandicoot: Warped.


Quelle: Sony, PlayStation.Blog

Kommentare

BigEl_nobody schrieb am
Die Playstation 1 war die erste Konsole, die ich selber besaß. Hach das waren noch Zeiten. Absoluter Favorit waren Tekken 3 und Future Cop LAPD, allerdings bin ich damals nicht in den Genuss gekommen MGS1 zu spielen. Hole ich im Moment nach und, unfassbar, es spielt sich immer noch super und macht immer noch Spaß 8)
EvilNobody hat geschrieben:Eines meiner liebsten Spiele war "MediEvil"! Warum nur hat man nicht mehr aus der Marke gemacht? Die Welt hätte auch von Tim Burton stammen können, das Gameplay war für damalige Verhältnisse makellos und der Humor war spitze. Ich will ein neues MediEvil! :bigcry:
Hah stimmt. Hatte damals zwar nur die Demo von MediEvil, die habe ich aber rauf und runter gezockt :D
EvilNobody schrieb am
Eines meiner liebsten Spiele war "MediEvil"! Warum nur hat man nicht mehr aus der Marke gemacht? Die Welt hätte auch von Tim Burton stammen können, das Gameplay war für damalige Verhältnisse makellos und der Humor war spitze. Ich will ein neues MediEvil! :bigcry:
No Cars Go schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:
adventureFAN hat geschrieben:Aber ist es bei Crash tatsächlich 2.5D-Steuerung?
Ich meine, man läuft doch gerade in den ersten Teilen oft von Süden nach Norden einen Weg entlang.
Da musste man öfter in "3D" denken.
Das ist ja nur die Perspektive, du läufst da eben von oben nach unten, statt nach rechts oder links. Games wie Spyro, Mario 64, Banjo oder Rayman 2 waren da schon "richtige" 3d-Spiele.
Machte aber nix, denn außer Yoshis Story, Rayman 1 und das unterschätze Mischief Makers, gab es ja fast keine 2d-Plattformer für die Konsolen die was taugten. Da war Crash schon weit vorne
Crash Bandicoot war vollständig 3D (man konnte mit der Spielfigur im Kreis laufen), allerdings beschränkte sich das Leveldesign auf ziemlich enge Schläuche. So, wie du das beschreibst, wäre also auch ein Call of Duty nur 2,5D.
Wulgaru schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Aber ist es bei Crash tatsächlich 2.5D-Steuerung?
Ich meine, man läuft doch gerade in den ersten Teilen oft von Süden nach Norden einen Weg entlang.
Da musste man öfter in "3D" denken.
Das ist ja nur die Perspektive, du läufst da eben von oben nach unten, statt nach rechts oder links. Games wie Spyro, Mario 64, Banjo oder Rayman 2 waren da schon "richtige" 3d-Spiele.
Machte aber nix, denn außer Yoshis Story, Rayman 1 und das unterschätze Mischief Makers, gab es ja fast keine 2d-Plattformer für die Konsolen die was taugten. Da war Crash schon weit vorne
an_druid schrieb am
Akabei hat geschrieben:..
Na ja, wenn man nun unbedingt einen einzigen Titel zum besten wählen will, geht MGS mMn schon in Ordnung. Ich mochte auch ein paar andere Spiele lieber, aber MGS wird schon in den PS1 Top Ten der meisten Leute auftauchen.
Ja natürlich, ich finde nur, dass 1 Titel von etwa 1500 einfach zu wenig ist. Thats it.
Zu Plattformern: Das einzige Jump 'N' Run, das ich auf der Playsi mochte war Heart of Darkness. Mit Crash, Spyro und Konsorten konnte ich gar nichts anfangen, aber das könnte auch an meiner allgemeinen Abneigung dem Genre gegenüber liegen.
CTR war ein Racer
schrieb am

Facebook

Google+