Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Sony

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony: Keine Pressekonferenz auf der gamescom 2017, aber auf der Paris Games Week im Oktober

Sony (Unternehmen) von Sony
Sony (Unternehmen) von Sony - Bildquelle: Sony
Auf der gamescom 2017 wird Sony keine Pressekonferenz veranstalten - wie schon in den vergangenen Jahren. Das Unternehmen setzt abermals auf eine Veranstaltung im Rahmen der Paris Games Week 2017, die im Oktober stattfinden wird. Die Konferenz "Media Showcase Live from Paris" soll am 30. Oktober 2017 (Montag) um 17 Uhr beginnen.

Knapp eineinhalb Monate später steht das nächste Event an: die Endkunden-Messe "PlayStation Experience" in Anaheim. Das Community-Event im Convention Center der kalifornischen Stadt wird am 9. und 10. Dezember 2017 abgehalten.

Quelle: Sony, Eurogamer

Kommentare

tormente schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:56
Mersa hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:46
Leon-x hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:28
Denke auch dass man erst Herbst/Winter Richtung Weihnachtsgeschäft wieder die Werbetrommel rühren wird.
Die meisten Games für die nächsten 12 Monaten sind sowohl bei Sony, MS und Nintendo eh angekündigt. Da hat Jeder was in der Pipeline für seine Plattform bzw Plattformen (PC/One/One X - Switch/DS - PS4/Pro)
Eben, dieses Jahr können wir von ausgehen, das keine neue Spielankündigungen weder von Sony, Nintendo oder Microsoft kommen wird!
Wie kommst du drauf?. MS wird auf der Gamescom sicherlich was ankündigen. Sony hat die PGW, TGS und die PS Experience. Das sie da nur Gameplaymaterial zu bereits angekündigten Spielen zeigen halt ich für ausgeschlossen. Nintendo wird sicherlich auf der ein oder anderen Direct noch was ankündigen, auf der TGS sind sie sicherlich auch anwesend denke ich mal...Ich würde sogar drauf wetten das wir dieses Jahr noch einige Neuankündigungen der Big 3 sehen werden...

Spencer: We Have Just Signed Exclusives That Won?t Be Ready for 2-3...
ChrisJumper schrieb am
Ich glaube nicht das MS die Xbox so einfach aufgibt. Es macht aber keinen Sinn (aktuell) anhand der großen Verbreitung und Innovationen bei der PS4, da noch viel Geld rein zu stecken. Einfach weil MS mit einem Exclusiv Ding zu wenig Spieler erreicht. Da würde es mehr Sinn machen halt auch gleich den PC ordentlich zu bedienen, wegen der Verbreitung.
Aber dann ist es blöd mit der Xbox One X, zum einen graben sie sich dann ja selber das Wasser ab. Eigentlich kann das ganze dann nur über den Preis funktionieren. Im Grunde müssen die Xbox One X Käufer irgendeinen Bonus haben wenn sie das Ding kaufen statt einfach nur einen Gameingpc. Vielleicht werden es doch wieder Exclosive Titel.. doch dafür müssten auch genug die Xbox One X kaufen. Da beißt sich die Schlange in den Schwanz.
MS hat sich eine schwierige Lage geschaffen, vor allem weil sie nichts für die neue Konsole angekündigt haben und auch nicht geklärt haben ob es so einen Pakt gibt wie bei Sony mit der Pro. Scheinbar ist das neue Ding nur eine Ablenkung damit für den PC etwas bessere Versionen erscheinen wenn es jetzt eine stärkere Konsole gibt.
Gleichzeitig könne Microsoft den Budgetmarkt doch noch gewinnen, weil die kleine Xbox One nun mal besser ist als die PS4 (UHD Player). Ich denke unterm strich eher das MS weiter macht als wäre nichts gewesen und trotzdem noch Titel kommen. Würde mir da nicht so den Kopf machen. Die neue Konsole soll wohl eher Dritthersteller ködern. Doch der Verbreitungsdruck ist extreme. Andererseits zeigt ja die Switch, das man sich davon gar nicht unterkriegen lassen sollte.
Nachtklingen schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:56
Mersa hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:46
Leon-x hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:28
Denke auch dass man erst Herbst/Winter Richtung Weihnachtsgeschäft wieder die Werbetrommel rühren wird.
Die meisten Games für die nächsten 12 Monaten sind sowohl bei Sony, MS und Nintendo eh angekündigt. Da hat Jeder was in der Pipeline für seine Plattform bzw Plattformen (PC/One/One X - Switch/DS - PS4/Pro)
Eben, dieses Jahr können wir von ausgehen, das keine neue Spielankündigungen weder von Sony, Nintendo oder Microsoft kommen wird!
Wie kommst du drauf?. MS wird auf der Gamescom sicherlich was ankündigen. Sony hat die PGW, TGS und die PS Experience. Das sie da nur Gameplaymaterial zu bereits angekündigten Spielen zeigen halt ich für ausgeschlossen. Nintendo wird sicherlich auf der ein oder anderen Direct noch was ankündigen, auf der TGS sind sie sicherlich auch anwesend denke ich mal...Ich würde sogar drauf wetten das wir dieses Jahr noch einige Neuankündigungen der Big 3 sehen werden...
Microsoft hat keine PK auf der Gamescom, Phil Spencer und Major Nelson...
Lebensmittelspekulant schrieb am
Onekles hat geschrieben: ?
15.08.2017 12:52
eigentlichegal hat geschrieben: ?
15.08.2017 12:35
[...]
Videospielemessen sind in erster Linie ein Marketinggag. In der Metropolregion Paris leben über 12 Millionen Menschen. Im gesamten Ruhrgebiet sind es gut 5 Millionen. Eine solche Messe findet nicht nur am Veranstaltungsort selbst statt, in Paris ist die Zielgruppe größer. Darüber hinaus sind in Paris viel mehr Touristen. Köln ist jetzt nicht gerade dafür bekannt, ein beliebtes Ziel für Reisende zu sein. Man erreicht in Paris also mehr Menschen aus unterschiedlichen Nationen, mehr Pressevertreter etc. pp.
Klar, die Nerds reisen überall hin, die sind den Herstellern aber ziemlich egal, die kaufen salopp gesagt eh jeden Scheiß. Worauf es Publishern ankommt, ist die Zielgruppe zu erweitern. Das ist am besten dort möglich, wo möglichst viele Menschen auf einem Haufen sind. Auf die Gamescom gehen 50.000 mehr Nerds. In Paris gibt es 7 Millionen mehr Max Mustermanns. Letzteres wiegt für einen Publisher schwerer. Ergo sind auch die Bemühungen dafür größer. Nebenbei ist die Logistik in Paris einfacher, weil es mehr Hotels und sowas gibt.
Was hat das alles mit den Pressekonferenzen zu tuen? Die Pressekonferenzen richten sich an das globale Publikum der Videospieler, und nicht an die lokalen Einwohner. Lokale Messebesucher sind dort sowieso meist nicht zu finden, vor allem da diese PKs VOR den...
CJHunter schrieb am
Mersa hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:46
Leon-x hat geschrieben: ?
15.08.2017 15:28
Denke auch dass man erst Herbst/Winter Richtung Weihnachtsgeschäft wieder die Werbetrommel rühren wird.
Die meisten Games für die nächsten 12 Monaten sind sowohl bei Sony, MS und Nintendo eh angekündigt. Da hat Jeder was in der Pipeline für seine Plattform bzw Plattformen (PC/One/One X - Switch/DS - PS4/Pro)
Eben, dieses Jahr können wir von ausgehen, das keine neue Spielankündigungen weder von Sony, Nintendo oder Microsoft kommen wird!
Wie kommst du drauf?. MS wird auf der Gamescom sicherlich was ankündigen. Sony hat die PGW, TGS und die PS Experience. Das sie da nur Gameplaymaterial zu bereits angekündigten Spielen zeigen halt ich für ausgeschlossen. Nintendo wird sicherlich auf der ein oder anderen Direct noch was ankündigen, auf der TGS sind sie sicherlich auch anwesend denke ich mal...Ich würde sogar drauf wetten das wir dieses Jahr noch einige Neuankündigungen der Big 3 sehen werden...
schrieb am

Facebook

Google+