Conan Unconquered: Echtzeit-Strategiespiel angekündigt: Festung errichten und gegen Gegnerhorden verteidigen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Petroglyph Games
Publisher: Funcom
Release:
Q2 2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Conan Unconquered angekündigt: Festung errichten und gegen Gegnerwellen verteidigen

Conan Unconquered (Strategie) von Funcom
Conan Unconquered (Strategie) von Funcom - Bildquelle: Funcom
Funcom hat soeben Conan Unconquered für PC angekündigt. Das Echtzeit-Strategiespiel entsteht derzeit bei Petroglyph Games (Universe at War: Earth Assault, Grey Goo, Star Wars: Empire at War, 8-Bit-Reihe, Forged Alliance, C&C Remaster). Es soll im 2. Quartal 2019 veröffentlicht werden - also im Zeitraum zwischen April und Juni. Im Zuge der Ankündigung hat Funcom zudem erwähnt, dass sie selbst an einem noch nicht angekündigten Einzelspieler-Titel im Conan-Universum arbeiten würden.

Conan Unconquered ist das erste Strategiespiel im Conan-Universum überhaupt und scheint stark von They Are Billions inspiriert worden zu sein. In dem Spiel baut man eine große Basis bzw. Festung auf und muss sie gegen Horden von angreifenden Gegnern, die immer stärker werden, verteidigen. Um gegen die Gegnerwellen bestehen zu können, muss man mit den Ressourcen haushalten, neue Technologien erforschen und reichlich Kampfeinheiten produzieren.

Screenshot - Conan Unconquered (PC)

Screenshot - Conan Unconquered (PC)

Screenshot - Conan Unconquered (PC)

Screenshot - Conan Unconquered (PC)

Screenshot - Conan Unconquered (PC)


Neben den normalen Einheiten, die mit Nahrung sowie Sold bezahlt werden müssen und zu erfahrenen Elite-Truppen werden können, wird man auch Helden in die Schlacht schicken können - wie zum Beispiel Conan höchstpersönlich. Helden verfügen über besondere Spezialfähigkeiten und können zusätzlich mit Artefakten verbessert werden, die auf den prozedural generierten Karten versteckt sind - und natürlich bewacht werden. Man bunkert sich also nicht nur in der eigenen Festung ein, sondern kann ebenfalls die Karte erkunden.

Anfänglich wird man nur Fußsoldaten rekrutieren können, aber mit der Zeit wird man schwere Kavallerie und Zauberer rekrutieren können. Leichen auf dem Schlachtfeld sollen übrigens verrotten und Krankheiten verbreiten. Außerdem könnte ein Nekromant hier einen Vorteil ausspielen. Last but not least wird man einen Tempel bauen und die Avatare von Göttern beschwören können.

Das Spielgeschehehen findet in Echtzeit statt, aber man wird jederzeit pausieren können, um Befehle oder Bauaufträge zu geben. Conan Unconquered kann im Einzelspieler-Modus oder im Co-op-Modus mit einer zweiten Person gespielt werden. Entscheidet man sich für den Co-op-Modus, kümmern sich die beiden Spieler gemeinsam um eine Festung.

Conan Unconquered wurde von der "Black Colossus Story" inspiriert.


Quelle: Funcom

Kommentare

andymk schrieb am
Die meisten Conan-Spiele waren bislang grauer Durchschnitt mit Barbarenlizenz. Bestenfalls. Würde mich wundern, wenn aus der Marke mittelfristig noch mal ein brauchbares Spiel entstehen würde. Offenbar ein Trash-Magnet, bzw. anfällig für den Versuch, mittelmäßige Software über einen bekannten Namen zu verkaufen. AAA-Entwickler lassen die Finger davon.
Insofern: meine Euphorie bleibt überschaubar ;)
tronx schrieb am
Ach Funcom, wieso kein AO 2 - fast alles was man heute in MMORPGs kennt ist von euch "erfunden" worden. Schade das ihr seitdem auf den Conantripp seid.
Caparino schrieb am
Conan MMO
Conan Exiles Sandbox
Conan RTS
Conan Singeplayer
Wäre ja irgendwie schön wenn man bissl mehr "Herzblut" in die Titel investiert anstatt jede Woche was neues rein zu werfen.
Funcom hat nicht den besten Ruf was Polieren und Support betrifft, leider, weil deren Ideen oft gut sind. Nur die Umsetzung... :(
Smer-Gol schrieb am
Ein RTS in der Conanwelt von Petroglyph. Hammer. Dürfte ein Pflichtkauf für mich werden.
rekuzar schrieb am
Ein klassisches RTS wäre mir lieber gewesen aber man nimmt in diesen schweren Zeiten ja was man kriegen kann.
schrieb am