Stargate SG 1: The Alliance: JoWooD verliert Millionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Perception / MGM
Publisher: MGM
Release:
2006
niemals
niemals

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Stargate: bereits fünf Mio. Euro investiert

Die Einstellung von Stargate wird für JoWooD wahrscheinlich zum Millionengrab, wie das WirtschaftsBlatt Online nun berichtet. Bislang hat der österreichische Publisher laut seinem Vorstandsvorsitzenden Albert Seidl bereits fünf Mio. Euro in das Projekt investiert, die nun höchstwahrscheinlich abgeschrieben werden müssen. Eine Rückzahlung strebt JoWooD zwar an, sie ist aber wohl mehr als fraglich. Laut Seidl habe  Entwickler Perception mehrmals versucht, dem Publisher Vertragsbruch vorzuwerfen, um vorzeitig aus dem Vertrag auszusteigen. Vor zwei Monaten wurde die Entwicklung ganz eingestellt, dann kam die Ankündigung, dass das Actionspiel erst im dritten Quartal 2006 fertig sei, so der CEO weiter. An eine Weiterführung mit Perception sei also nicht zu denken. Die Möglichkeit, dass vielleicht ein anderes Team die Entwicklung übernimmt, wird derzeit aber noch geprüft.

Quelle: WirtschaftBlatt.at

Kommentare

Bombinator schrieb am
Glück gehabt, weiter so,JoWooD! Ich warte noch ein Jahr. Verarsch mich nicht(wie beim Far Cry faul ist!), sonst 3. Weltkrieg!!!
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Die Einstellung von Stargate wird für <A href="http://www.jowood.de" target=_blank>JoWooD</A> wahrscheinlich zum Millionengrab, wie das WirtschaftsBlatt Online nun <A href="http://www.wirtschaftsblatt.at/pages/418032" target=_blank>berichtet</A>. Bislang hat der österreichische Publisher laut seinem Vorstandsvorsitzenden Albert Seidl bereits fünf Mio. Euro in das Projekt investiert, die nun höchstwahrscheinlich abgeschrieben werden müssen. Eine Rückzahlung strebt JoWooD zwar an, sie ist aber wohl mehr als fraglich. Laut Seidl habe  Entwickler Perception mehrmals versucht, dem Publisher Vertragsbruch vorzuwerfen, um vorzeitig aus dem Vertrag auszusteigen. Vor zwei Monaten wurde die Entwicklung ganz eingestellt, dann kam die Ankündigung, dass das Actionspiel erst im dritten Quartal 2006 fertig sei, so der CEO weiter. An eine Weiterführung mit Perception sei also nicht zu denken. Die Möglichkeit, dass vielleicht ein anderes Team die Entwicklung übernimmt, wird derzeit aber noch geprüft. <br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=44465" target="_blank">Stargate SG 1: The Alliance: JoWooD verliert Millionen </a>
schrieb am

Facebook

Google+