Grand Theft Auto: San Andreas: Die ESA am Pranger - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.06.2005
15.11.2009
kein Termin
10.06.2005
 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94
Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Größer, schöner, besser! Der Ausflug nach San Andreas ist eines der besten Action-Spiele aller Zeiten!”

Test: Grand Theft Auto: San Andreas
94

Leserwertung: 91% [100]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto: San Andreas: offener Brief greift ESA-Präsident an

Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2
Grand Theft Auto: San Andreas (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2

Anwalt Jack Thompson, der seinen Antipathien gegen Computer- und Videospiele regelmäßig in den Schlagzeilen der amerikanischen Medien Luft verschafft, hat sich Ende letzter Woche in einem offenen Brief an die Mitglieder der Entertainment Software Association (ESA) gewandt und beschuldigt deren Präsident Doug Lowenstein, zu wenig gegen die angeblich rechtswidrigen Auswüchse der Hot Coffee-Mod unternommen zu haben.

Laut Thompson verstoßen derartige Inhalte gegen die US-Verfassung. Er kreidet Lowenstein außerdem an, dass dieser, im Gegensatz zu anderen Vertretern der Branche, nicht das offene Gespräch suche, die Kritiker der Spieleindustrie aber mit allen Mitteln zu verteufeln versuche. Anschließend vergleicht er die Vorgehensweise Lowensteins, weiterhin ähnlich fragwürdige Titel aus dem Hause Take 2 zu unterstützen, mit dem Fehler Hitlers, Russland anzugreifen.

Als Hitler in Russland einfiel und damit eine östliche Offensive im Winter startete, sagte der britische Premierminister Winston Churchill: "Hitler scheint über wenig Bildung zu verfügen, da er keine Lektion aus dem Angriff Napoleons auf Moskau gelernt hat. Ihr Doug Lowenstein verfügt über ein ähnliches Bildungsniveau was die amerikanische Verfassung angeht."

Aus diesen Gründen fordert Thompson den Rücktritt des ESA-Präsidenten, falls die Mitglieder der Organisation nicht weitere Fälle wie die in Columbine, als zwei Jungen dreizehn ihrer Mitschüler erschossen, oder gar Schlimmeres heraufbeschwören wollten.


Quelle: Kotaku

Kommentare

johndoe-freename-84338 schrieb am
Man sind die amerikaner dumm. Verstos gegen die verfassung. Was soll der blödsinn. Wenn in der US VErfassung steht dass man keine sex mod in ein spiel wie gta reinbringen soll dann muss ich sagen ist die amerikanische verfassung mit wenigen worten...Ein Haufen Scheisse. Und dann noch jemand mit Adolf Hitler zu vergleichen find ich ist eine wirkliche schweinerei.
Man kann ja sehn das die USA ein kaputtes land sind. Waffen kaufen kann man mit 16 bereits aber alles was mit sex zu tun hatt wird todgeschwiegen und fertig. ich kann nur sagen das die USA einfach scheisse sind.
--------------------------
Edited by 4P|Evin:
Und sonst alles ok bei dir? Dafür kassierst du eine hübsche Verwarnung. In Zukunft vorher denken, dann posten.
McKnochus schrieb am
hm, solche lustigen momente sind mir erspart geblieben, als ich noch schüler war. naja die können ja nich viel machen außer sich aufzuregen. ich wäre auch gegangen, wieso sollte man sich mit solchen primitivlingen denn über sowas unterhalten?!
onkel-marcel schrieb am
genau das ham wir auch versucht denen zu erklären aber die meinten nur, das wir ja überhaupt keine Einsicht hätten und das wir nur unsere Tötungsbereitschaft total herab setzen würden. Da dachten wir uns echt nur: Wie lächerlichkann sich unsre Schule denn noch machen und dind da raus gegangen...
johndoe-freename-72134 schrieb am
Was ich jedoch im allgemeinen Lobe,ist, dass wir Gamer, alle zusammen und egal welche Spiele-Plattform wir bevorzugen, zusammenhalten und Front gegen diese \"Nichtwisser\" machen. Das finde ich an uns gut, dass wir zusammen unser Hobby verteidigen. Denn welche Plattform wir auch bevorzugen: Gamer sind wir alle!
Ich kann mich einem meiner Vorredner nur anschließen: Diese Kommentare und Vergleiche einfach nicht zu ernst nehmen, denn wie wir alle wissen stammen sie von Leuten, die absolut keine Ahnung haben!
schrieb am

Facebook

Google+