Ubisoft: "DRM wird verbessert" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ubisoft: "DRM wird verbessert"

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Nach den massiven Störungen und Ausfällen gelobt Ubisoft Besserung beim umstrittenen Kopierschutzsystem, das für PC-Spieler eine ständige Onlineverbindung zu einem Authentifizierungs-Server erfordert.

"Die meisten der kommenden PC-Titel werden unsere Online Service-Plattform nutzen", so ein Ubisoft-Sprecher gegenüber Eurogamer.net. "Wie bei jeder Online-Technologie arbeiten wir ständig daran, sie weiter zu entwickeln und zu verbessern."

Eine Abkehr von dem DRM-System scheint also unwahrscheinlich - genau wie die Proteste wütender Spieler.


Kommentare

Mindflare schrieb am
Jetzt lasst doch den Tomcat133 in Ruhe. Im Prinzip bin ich ja auch der Meinung, man sollte nicht immer gleich alle Schuld dem Publisher geben. Das sollte aus meinen anderen Posts hier deutlich geworden sein.
Wenn aber nun ein Kopierschutz vom Publisher bewusst restriktiv eingesetzt wird, sollte man ihm nicht den gefallen tun, auf andere Systeme auszuweichen. Auch das stellt in den Analysen den Kopierschutz als nützlich dar.
Kurze Posts kann man leichter missverstehen. Deswegen muss hier aber nicht wieder alles in gegenseitiges gebashe ausarten.
matzab83 schrieb am
ThePlake0815 hat geschrieben:
Tomcat133 hat geschrieben:
Mindflare hat geschrieben: Das auf allen Plattformen ist wichtig. Sonst erreichen sie ja auch ihr Ziel, alles soweit wie möglich auf die Konsolen umzuleiten.
Genau das hasse ich so an solchen Threads, einfach auf den Publisher drauf jeder Vorwand ist mir recht.
Genau dass hasse ich an solchen Leuten:
Auch wenn etwas seitens des Publishers total falsch läuft und ganz klar ehrliche Kunden stark beeinträchtigt... es wird immer welche geben, die es für garnicht so schlimm halten, oder gar andere anmachen, wenn die sich über die Zustände, bzw. diese Interessenlosigkeit seitens des Publishers beschweren! :roll:
Klar, wenn meine frisch gekaufte Karre schon nach 2 Tagen nicht mehr anspringt, dann geh ich halt zu Fuss, statt mich über dass Auto, bzw. den Hersteller zu beschweren... ist ja sowieso gesünder und hällt die Umwelt sauber...
Bin voll und ganz deiner Meinung. Ich find es aber immer wieder lustig wie manche Leute versuchen, ihre eigene Meinung durch Phrasen wie "Ich hasse solche Foren..." oder ähnliches kund zutun und berechtigte Kritik untergraben wollen.
Ich finde es ist ein Fakt, dass Ubisoft mit diesem DRM mindestens zwei Schritte zu weit gegangen ist. Man kan doch keinen Kunden in einem reinen Singleplayerspiel dazu zwingen, online sein zu müssen. Das ist aus meiner Sicht absolut unakzeptabel. Und wo wir dabei sind: EA ist mit C&C:4 ebenfalls einen Schritt zu weit gegangen (nur einer, da das Spiel mehr auf Online-Gefechte ausgelegt ist, aber die Kunden im Singleplayer-Modus trotz allem zum Onlinesein zwingt).
Derzeit habe ich zum Beispiel keine ordentliche Inernetverbindung, obwohl ich in der...
ThePlake0815 schrieb am
Tomcat133 hat geschrieben:
Mindflare hat geschrieben:
ArthurDentist hat geschrieben:kurz und bündig: UBISOFT kann mich auch weiterhin auf allen Plattformen am A.... lecken!
Danke. :twisted:
Das auf allen Plattformen ist wichtig. Sonst erreichen sie ja auch ihr Ziel, alles soweit wie möglich auf die Konsolen umzuleiten.
Genau das hasse ich so an solchen Threads, einfach auf den Publisher drauf jeder Vorwand ist mir recht.
Genau dass hasse ich an solchen Leuten:
Auch wenn etwas seitens des Publishers total falsch läuft und ganz klar ehrliche Kunden stark beeinträchtigt... es wird immer welche geben, die es für garnicht so schlimm halten, oder gar andere anmachen, wenn die sich über die Zustände, bzw. diese Interessenlosigkeit seitens des Publishers beschweren! :roll:
Klar, wenn meine frisch gekaufte Karre schon nach 2 Tagen nicht mehr anspringt, dann geh ich halt zu Fuss, statt mich über dass Auto, bzw. den Hersteller zu beschweren... ist ja sowieso gesünder und hällt die Umwelt sauber...
stabel schrieb am
DeadKenny hat geschrieben:Ich finde es stark zu sehen, dass die 1-Stern-Rezensionen bei Amazon zu Die Siedler 7 heute die 500er-Marke geknackt haben. Auf die Gesamtzahl an Spielern gerechnet sind das vielleicht nicht übermäßig viele Stimmen, aber ich denke, es sind genug, um ein Zeichen zu setzen. Solche Spiele nicht zu kaufen und sie schlecht zu bewerten ist (zumindest für mich, da Raubkopien nicht in Frage kommen) der einzige Weg, seine Meinung kundzutun; also tue ich das und hoffe weiterhin darauf, dass Ubisoft aus dem "DRM wird verbessert" bald "DRM wird abgeschafft" macht. Optimistisch bleiben :)
rofl ... auf Amazon gibts auch einige Screenshots mit dem "Server nicht verfügbar" Dialog.
DeadKenny schrieb am
Ich finde es stark zu sehen, dass die 1-Stern-Rezensionen bei Amazon zu Die Siedler 7 heute die 500er-Marke geknackt haben. Auf die Gesamtzahl an Spielern gerechnet sind das vielleicht nicht übermäßig viele Stimmen, aber ich denke, es sind genug, um ein Zeichen zu setzen. Solche Spiele nicht zu kaufen und sie schlecht zu bewerten ist (zumindest für mich, da Raubkopien nicht in Frage kommen) der einzige Weg, seine Meinung kundzutun; also tue ich das und hoffe weiterhin darauf, dass Ubisoft aus dem "DRM wird verbessert" bald "DRM wird abgeschafft" macht. Optimistisch bleiben :)
schrieb am

Facebook

Google+