Ubisoft: Watch Dogs und Digitaltitel (Trials Fusion, Child of Light) beflügeln die Geschäftsergebnisse - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Watch Dogs und Digitaltitel (Trials Fusion, Child of Light) beflügeln die Geschäftsergebnisse

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat das erste Quartal im Geschäftsjahr 2014-15 (1. April 2014 bis 31. März 2015) ziemlich erfolgreich abgeschlossen. Unter dem Strich stand ein Umsatz in Höhe von 360 Mio. Euro - im Vergleich zum ersten Quartal des vorherigen Geschäftsjahres (76 Mio. Euro) ist dies eine Steigerung um 374 Prozent. Damit liegt der Publisher ebenfalls über den hauseigenen Erwartungen, die bei 310 Mio. Euro lagen. Die angepeilten Ziele für Gesamt-Geschäftsjahr bleiben unverändert (Umsatz: 1,4 Mrd. Euro; Gewinn: 150 Mio. Euro).

Größter Erfolgstreiber war Watch Dogs, das über acht Mio. Mal ausgeliefert wurde - auch ein Rekord für eine neue Marke bei Ubisoft. Zugleich erweist sich der Digitalmarkt als Wachstumsmotor, denn die Verkäufe steigerten sich in der Sparte um 149 Prozent auf 84 Mio. Euro. Der Publisher führt diese Entwicklung auf die digitalen Verkäufe von Watch Dogs, die erfolgreichen Free-to-play Mobile-Titel und die Digital-Veröffentlichungen (Trials Fusion, Child of Light und Valiant Hearts: The Great War) zurück.

Darüber hinaus ist Yves Guillemot (Mitgründer und Chief Executive Officer) sehr zufrieden mit der E3 2014 und den zahlreichen dort gewonnenen Awards. Eigenen Angaben zufolge hatte der Publisher einen YouTube-Video-Marktanteil (bei den Publishern) von rund 27 Prozent; Stichtag war der 12.06.2014 (letzter Tag der E3).

Für das zweite Quartal im Geschäftsjahr 2014-15 erwartet der Publisher einen Umsatz von 85 Mio. Euro. Ein deutlicher Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, in dem aber Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist, Rayman Legends und Just Dance 2014 veröffentlicht wurden.

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Bambi0815 schrieb am
HCdevil666 hat geschrieben:wenns ne demo gegeben hätte von watch dogs sähe die ganze sache anders aus :mrgreen:
Ja bei mir auch.
Am Ende spiele ich dann über den Account meines Bruders.
Damit habe ich mir den Kauf erspart. Ich mochte das Game so ist das nicht. Aber ich hatte dann ja schon ne Vollversion und brauchte nicht mehr das Spiel kaufen.
HCdevil666 schrieb am
wenns ne demo gegeben hätte von watch dogs sähe die ganze sache anders aus :mrgreen:
ZackeZells schrieb am
"Darüber hinaus ist Yves Guillemot (Mitgründer und Chief Executive Officer) sehr zufrieden mit der E3 2014 und den zahlreichen dort gewonnenen Awards. Eigenen Angaben zufolge hatte der Publisher einen YouTube-Video-Marktanteil (bei den Publishern) von rund 27 Prozent; Stichtag war der 12.06.2014 (letzter Tag der E3)."
Find ich total Toll ;)
Sobald ich ne Medaille freihabe verleihe ich Ubisoft einen Orden!
Meldungen über den Verein unterhalten mich besser als deren Spiele und kosten nichtmal etwas, sensationeller als Free to Play.
nawarI schrieb am
Die Digitaltitel sind schon fast einen Blindkauf wert.
Watch Dogs hingegen hab ich kurz bei einem Freund gespielt und es hat wirklich überhaupt keine Anziehungskraft auf mich ausgeübt.
Schon krass, was für ein Unterschied dazwischen liegt. Nagut. Solange die Einnahmen von Watch Dogs und Assassin's Creed die Entwicklung von den guten Spielen finanzieren, kann Ubi so weitermachen wie sie wollen.
Trimipramin schrieb am
Und ich bin mit dran Schuld (Käufer von Watch Dogs). Ich ärgere mich sehr über mich selber nicht abgewartet zu haben, nur um meiner "Sucht" nach Open World frönen zu können. Ich gelobe hiermit das nächste Mal besser aufzupassen und Ubisoft mit auf meine Liste jener zu nehmen welche sehr kritisch beobachtet werden.
Gerade der Umgang gegenüber dem PC und die Patchpolitik sind schlichtweg lächerlich und ein einziges Armutszeugnis. Vom Spiel selber fange ich garnicht erst an.
gruß
schrieb am

Facebook

Google+