Ubisoft: Vivendi baut Beteiligung weiter aus, plane aber keine Übernahme - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Ubisoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ubisoft: Vivendi baut Beteiligung weiter aus, plane aber keine Übernahme

Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft
Ubisoft (Unternehmen) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, habe Vivendi seine Beteiligung an Ubisoft weiter ausgebaut. Der Medienkonzern halte nun 15,66 Prozent der Stimmrechte sowie 17,73 Prozent Kapitalanteil am französischen Spieleentwickler. Ein öffentliches Kaufangebot weiterer Anteilsscheine oder gar eine Übernahme seien aber nach eigenen Angaben nicht geplant. Ubisoft selbst verfolgt die Entwicklung schon länger mit Sorge und hatte bereits im Februar versucht, Abwehrmaßnahmen gegen eine solche Übernahme einzuleiten (wir berichteten). Laut Game Informer habe sich Ubisoft auch über die jüngsten Entwicklungen wenig erfreut gezeigt. Trotz gegenteiliger Behauptungen sei man sich sicher, dass Vivendi insgeheim eine Übernahme anstrebe und vermutlich schon für die nächste Aktionärsversammlung eine Offensive vorbereite. Man selbst wolle jedoch alles daransetzen, seine Unabhängigkeit zu bewahren, da dies die Voraussetzung für langfristigen Erfolg sei.

Quelle: Reuters / Game Informer

Kommentare

8BitLegend schrieb am
Doch, finde ich schon. Ist ja eine Business-News, da kann man auch die Kehrseite vom Geschäft entsprechend beleuchten.
ZackeZells schrieb am
Ist halt Entscheidungssache seinen Betrieb in eine AG umzuwandeln, alles hat vor und Nachteile.
Der gravierendste Nachteil der Wandlung in eine AG, das Unternehmen ist quasi "verpflichtet" jedes Jahr zu wachsen.
Mir pers. ist es auch zuwieder, den Profit und vor allem den Wachstum an oberster Stelle zu sehen - wohl auch der Grund weshalb ich kein Vorstandsvorsitzender einer von mir gegründeten AG bin :)
Hinzu kommt das ich der Meinung bin, das AG´s, egal in welchem Land, daran schuld sind das die Erde ausgebauetet, geraubt und verschmutzt wird, ist aber ein anderes Thema und passt hier nicht rein.
8BitLegend schrieb am
Nicht, dass ich mich in der Größenordnung auskennen würde, weshalb mir wohl die Vorzüge einer solcher Geschäftsform nicht bewusst sind, aber alleine die Tatsache, dass mir jemand mein Unternehmen gegen meinen Willen wegkaufen kann und Aktionäre grundsätzlich wie Schnabel-aufreissende, hungernde Küken nach ihrer kurzfristigen Rendite schreien, wäre für mich bei der Gründung schon ein 100%iges Ausschlusskriterium der AG.
ZackeZells schrieb am
Grundmechanismus einer AG ist Kapital zum Betriebszweck einzuholen, ohne lästige Banken und deren Zinsen innerhalb eines gegebenen Rahmens.
Lies dich nicht zu Tief ein, es kann dein Leben verändern, die Sicht auf die Dinge so skizzieren, wie sie wirklich sind....
Gibt auch Spiele die sich dem Thema widmen.
schrieb am

Facebook

Google+