Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 229,90€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PS3: Sixaxis auf Abschiedstour

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
In Japan ist der DualShock 3-Controller bereits erschienen, in Nordamerika ist es in der nächsten Woche soweit, wie SCEA jetzt verlauten ließ. Dass der um Rumble-Motoren erweiterte Neuling sich mittelfristig zum Standard-Pad entwickeln soll, bestätigte nun ein Vertreter des Herstellers gegenüber MTVs Multiplayerblog. Sobald die derzeitigen Lagerbestände des Vorgängers ausverkauft sind, wird der Sixaxis-Controller aus dem Handel verschwinden - Nachschub soll es nicht mehr geben.

Für Europa existiert nach wie vor kein offizielles Releasedatum, der DualShock 3 wird aber vermutlich auch hierzulande im laufenden Quartal erscheinen.

PlayStation 3
ab 229,90€ bei

Kommentare

SCHRABWOOD schrieb am
die sollen damit nicht solange rummachen, sondern endlich rausbringen!
Auf-den-Punkt schrieb am
Zoddi hat geschrieben: Persönlich würde mich ja die Umsetzung in High Velocity Bowling interessieren.
Mein Stichwort, einer meiner Lieblings - Gruppenspiele.
Klappt wunderbar und Präzise und soll auch um einiges besser sein als der Wii titel (Hörensagen)
Nerix schrieb am
_steve hat geschrieben:
CRA hat geschrieben: Lahm nicht unbedingt, aber es ist meistens nicht wirklich intuitiv. Nimm z.B. bei Ratchet und Clank diese Elektronikschaltungen, in denen Du mit einer Kugel Schaltungen überbrücken musst um Türen zu öffnen. Man muss das Pad genau gerade halten damit sich die Kugel nicht bewegt und dann in entsprechende Richtungen kippen
Ah! Da hat jemand die Anleitung nicht gelesen. *psst* da gibbet einen Knopp, den musst du drücken, dann wird die Kugel festgehalten ;)
Das wusste ich in der Tat nicht, vielleicht sollte ich doch mal Anleitungen lesen ;)
_steve schrieb am
CRA hat geschrieben: Lahm nicht unbedingt, aber es ist meistens nicht wirklich intuitiv. Nimm z.B. bei Ratchet und Clank diese Elektronikschaltungen, in denen Du mit einer Kugel Schaltungen überbrücken musst um Türen zu öffnen. Man muss das Pad genau gerade halten damit sich die Kugel nicht bewegt und dann in entsprechende Richtungen kippen
Ah! Da hat jemand die Anleitung nicht gelesen. *psst* da gibbet einen Knopp, den musst du drücken, dann wird die Kugel festgehalten ;)
Zu Sixaxis: Es ist sehr viel Gewöhnung, bzw. Fehlbedienung dabei. Das ist das eigentliche Problem der SixAxis Steuerung. Stick links *klack* Anschlag, alles klar, dann weiss ich wie weit ich für ein bisschen nach links den Stick drücken muss.
Bei Sixaxis? Keine Chance. Ist ein bisschen neigen genug? Oder um 90° drehen? Man weiss es nicht.
Üben kann man es aber mit einem MiniSpiel aus dem PS Store: Super Rub a Dub taugt hervorragend als Übungsobjekt und man bekommt den Eindruck: SixAxis ist so schlecht nicht, man muss nur wissen wie es funktioniert!
(Und irgendwie ist Super Rub a Dub auch witzig, vorallem zu zweit :oops: )
Gruß
Steve
Xris schrieb am
Mironator hat geschrieben: Und NSoldat: die Rumble-Funktion wurde doch nicht wegen Lizenzen erst jetzt eingeführt, die Lizenzen hat Sony schon vor über 10 Jahren geholt. Ich dachte das lag am Sixaxxis selber, wegen der Sensibilität. Ist halt kacke, wenn man gerade Sixaxxis braucht, aber der Rumble einem es unnötig erschwert.
Sony wie MS haben gegen gültige Lizenz Rechte einer Firma die Patent auf Rumble hatte verstoßen. Und das schon seit Jahren. Das wüstest du vll wenn du Spiele Mags im I-Net als News Seite und nicht die HP von Sony als Info benutzen würdest... :roll:
Mironator hat geschrieben:Der Sixaxis reagiert viel zu lahm? So ein Bullshit hoch drei. In Ratchet und Clank merkt man das wohl am Besten, weil man da beim "runterfliegen" die Richtung genau steuert. Und das ist nicht lahmer als mit Steuerkreuz. Sixaxis ist nichts neues und somit auch nicht in der Testphase.
Und teilweise wurden sinnvolle Sachen mit schon angestellt, siehe Uncharted, sieh Ratchen und Clank. Bei den ganzen Multiplattform-Spielen ist das zwar egal, aber für den Rest ein netter Bonus, über die die Konkurrenz nicht verfügt.
Schön das Sisaxis bei Spielen wie Uncharted und Ratchet and Clank funtkioniert, man steuert schließlich nicht die komplette Figur über Sisaxis sondern nur (recht wenige) "Moves"! Weil der Entwickler vermutlich der Meinung war, das Sisaxis für mehr nicht taugt. Motorstorm habe ich ein Stunde probiert mit dieser unkorrekten, schwammigen, überaus schlechten Steuerung. Es läst sich mit Analog präzisser, wesentlich präzisser Steuern. Und die WII mit dem Sisaxis, ist wie Äpfel mit Birnen vergleichen. Bei der WII funktioniert das um längen besser, weil sie im Gegensatz zu der PS3 von anfang an darauf ausgerichtet war. Bei der PS3 ist es nur...
schrieb am

Facebook

Google+