PlayStation 3: PlayTV: Aufnahmen nicht übertragbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayTV: Aufnahmen nicht übertragbar

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat gegenüber Eurogamer.net bestätigt, dass es im Gegensatz zu früheren Ankündigungen doch nicht möglich sein wird, Aufnahmen mit der Recording-Software PlayTV auf Speichersticks, den PC oder die PSP zu übertragen.

Der TV-Rekorder für die PlayStation 3, der derzeit bei Sony Cambridge entwickelt wird, soll die Aufnahmen lediglich auf der Festplatte der Konsole abspeichern - ein Zugriff erfolgt entweder nur über die PS3, oder ihr könnt die Daten via Remote Play auf die PSP streamen.

Ebenfalls wurde bekannt, dass am Anfang keine HD-Aufnahmen gemacht werden können, sondern die Videos lediglich in SD (PAL) festgehalten werden. Für die Zukunft arbeitet man bei Sony aber bereits an Lösungen, um auch HD-Videos zu ermöglichen.


Kommentare

Qen schrieb am
Ich habe den Spot über PlayTV im PSN gesehenund fand das teil doch recht interessant, doch beim zweitenmal anschauen ist mir aufgefallen das die eine Antenne an das PlayTV anschließen. Wir haben nämlich Kabel(digital) und ich werd mich doch nicht verschlechtern wollen. Ist das jetzt der fall das das nur mit Antenne/DVB-T funktioniert?
Gruß
Qen
Balmung schrieb am
Ganz einfach: es könnte zu teuer sein sowas richtig zu entwickeln. Jedenfalls finde ich, dass man hier und da doch merkt, dass Sony versucht Geld zu sparen und das könnte einer dieser Punkte sein, bei dem das zur Entwicklung zur Verfügung gestellte Geld nicht reicht um es ordentlich umzusetzen.
Ist aber auch nur eine Theorie von mir, an der aber durchaus etwas sein könnte.
BenB92 schrieb am
mich würde eher interessieren, warum die das jetzt nicht mehr machen können...man muss das doch nur in ein normales format packen und dann den zugriff erlauben; wird ja nicht so schwer sein für die Sony köpfe...oder kann mir jemand sagen, warum sony das nicht macht?
Radium1978 schrieb am
Hey, solange es keine DVB-S2 oder DVB-C Version gibt, ist PlayTV uninteressant, weil in Deutschland DVB-T nur für SD spezifiert wurde. Und dazu brauch ich nun wirklich keinen Adapter für die PS3!
Als ist es völlig unerheblich, ob man die Dateien runterziehen kann oder nicht. Und wenn ist das möglicherweise nicht mal eine Frage von Sony, sondern die Frage ob die Sender zulassen, dass Adapter verkauft werden, die Sendematerial dass unter ihren Copyright ausgestrahlt werden auch aufgezeichnet und es ermöglichen, diese überall und ohne Kontrolle weiter zu kopieren!
knödelheinz schrieb am
ich glaube nur das ist ein sicherheitsproblem die daten frei zu übertragen, wer weiß. ich versteh auch nicht warum jetzt alle wieder rumheulen, sony hat keine versprechen gemacht sondern möglichkeiten erwähnt, ihr solltet mal darüber nachdenken was ein versprechen ist und wie viel wert eine pressemitteilung von einem konzern egal ob sony, microsoft oder nintendo ist.
daraus wieder eine "jetzt hasse ich sony umsomehr" ding daraus zu machen ist lächerlich, wenn sich das produkt nicht lohnt dann kauft es nicht, ganz einfach.
schrieb am

Facebook

Google+