PlayStation 3: Verfügung gegen Hacker erwirkt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sony: Verfügung gegen PS3-Hacker erwirkt

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Nachdem die Hackergruppe fail0verflow die Verschlüsselung der PS3 geknackt und George Hotz gar den Rootkey des Systems veröffentlicht hatte, hatte Sony seine Anwälte sprechen lassen und in einem ersten Schritt eine einstweilige Verfügung beantragt.

Laut PSX-Scene hat das zuständige Gericht jenem Ansinnen vorerst zugestimmt und eine vorläufige einstweilige Verfügung gegen Hotz & Co. erlassen. Der Hersteller habe deutlich machen können, dass die Hacker mit ihren Aktionen u.a. gegen den Digital Millenium Copyright Act verstoßen hätten, heißt es da in der Begründung. Die Verfügung gilt bis zur offiziellen Anhörung.

Hotz und die fail0verflow-Leute dürfen bis dahin keinerlei mit jener Thematik zusammenhängenden Informationen, Anleitungen und Werkzeuge erschaffen, verbreiten, bewerben, verlinken oder anderweitig in Umlauf bringen. Auch ist es ihnen untersagt, sich unerlaubten Zugriff auf die Sicherheitssysteme der PS3 zu verschaffen. Sämtliche mit dem Fall zusammenhängende Daten auf den Rechnern und anderen Datenträgern dürfen nicht gelöscht oder in irgendeiner anderen Form manipuliert werden.

Sony hatte gestern außerdem ein neues Firmware-Update für die Konsole veröffentlicht und wohl Änderungen an der Verschlüsselung vorgenommen. Laut Edge Online dauerte es allerdings nur ein paar Stunden, bis die Szene auch die neue Firmware ausgehebelt und die frischen Keys veröffentlicht hatte.

Quelle: via Joystiq

Kommentare

Balmung schrieb am
Möpelchen hat geschrieben:
Nerva hat geschrieben:
DoubleR88 hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:
Um es kurz auszudrücken:
Die einzigen Personen, die sich hier vehement gegen die Piraterie aussprechen sind Leutchen mit einem Ps 3 Logo in ihrere Sig.
Und wieso?
Weil sie entweder darüber weinen wieviel sie für ihre Spiele ausgegeben haben, die andere kostenlos zocken können.
Sich darüber aufregen, dass es auf einmal CHEATER in ihren Multiplayertiteln gibt.
Dazu sage ich nur eines:
Hallo und herzlich willkommen in der Wirklichkeit.
Jetzt könnt ihr genau das gleiche erleben, was alle anderen Plattformen schon haben.

Ahhhhhjaa.... also die ehrlichen Käufer, die dem Markt die Möglichkeit gewähren überhaupt zu existieren, leben in einer Traumwelt? Ja ne is klar...

Nicht wenige von ihnen leben wirklich in einer Traumwelt. Allerdings gilt das auch für allen anderen. ^^
Und sich darüber aufzuregen, dass andere nichts zahlen und online cheaten... das sind zwei sehr gute Argumente dafür um sich zu recht aufzuregen.
Und eigentlich haben Kopierer und Cheater eh jedes Recht verwirkt sich zu rechtfertigen.
BenB92 schrieb am
Raksoris hat geschrieben:Also durch das 3.65 Update kann Sony illegale Software erkennen.
Was passiert also?
Sie sperren einem die Möglichkeit mit der Konsole online zu gehen?
Außerdem kann man doch sicherlich bei der Ps 3 auf Manuelle Updates gehen und Sony verbieten die neueste Software draufzuspeieln oder nicht?

Hast du etwas doch plötzlich Angst vor Sony? Wo ist dein Revolutionsgeist oder was auch immer?
Eigentlich würd ich ja sagen: Probier's einfach aus... Aber das machst du ja sowieso...
Jo, zumind MS sperrt die Konsolen für den Online-Betrieb - Sony wirds wohl auch so machen.
Aber weißt du, was das Beste ist? Solange du nicht auf der neuesten FW bist, kommst du auch nichts ins PSN!
Hm...ziemlich am Arsch, was...?
(Aber du hast ja deine Spiele umsonst...kannst dich ja dmit vergnügen gehen..)
Möpelchen schrieb am
Nerva hat geschrieben:
DoubleR88 hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:
Um es kurz auszudrücken:
Die einzigen Personen, die sich hier vehement gegen die Piraterie aussprechen sind Leutchen mit einem Ps 3 Logo in ihrere Sig.
Und wieso?
Weil sie entweder darüber weinen wieviel sie für ihre Spiele ausgegeben haben, die andere kostenlos zocken können.
Sich darüber aufregen, dass es auf einmal CHEATER in ihren Multiplayertiteln gibt.
Dazu sage ich nur eines:
Hallo und herzlich willkommen in der Wirklichkeit.
Jetzt könnt ihr genau das gleiche erleben, was alle anderen Plattformen schon haben.

Ahhhhhjaa.... also die ehrlichen Käufer, die dem Markt die Möglichkeit gewähren überhaupt zu existieren, leben in einer Traumwelt? Ja ne is klar...
leifman schrieb am
Raksoris hat geschrieben:Außerdem kann man doch sicherlich bei der Ps 3 auf Manuelle Updates gehen und Sony verbieten die neueste Software draufzuspeieln oder nicht?

klar kann man!
nur ist man dann, was onlineangebote anbelangt, außen vor!
patches, multiplayer und psn angebote sind natürlich ein immenser mehrwert!
nutzbar nur mit sauberer ps3!
kommt halt drauf an was man will! nur leider ist heutzutage ne reine onlinekonsole fast unabdingbar!
greetingz
Raksoris schrieb am
Also durch das 3.65 Update kann Sony illegale Software erkennen.
Was passiert also?
Sie sperren einem die Möglichkeit mit der Konsole online zu gehen?
Außerdem kann man doch sicherlich bei der Ps 3 auf Manuelle Updates gehen und Sony verbieten die neueste Software draufzuspeieln oder nicht?
schrieb am

Facebook

Google+