PlayStation 3: Cell-Chip hilft Medizin auf die Sprünge - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 189,99€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Cell-Chip für Medizin und Militär

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Nach einem Artikel der Nachrichtenagentur Reuters hat IBM ein Lizenzabkommen mit Mercury Computer Systems über die Verwendung des Cell-Chips abgeschlossen, der auch in der PlayStation 3 werkeln wird.

Mercury Computer Systems ist ein führender Anbieter von Computersystemen in den Bereichen Medizin und Militär, dessen Technologie beispielsweise in Plattformen zur Beobachtung und Überwachung zum Einsatz kommt, bei denen in Echtzeit Radar-, Sonar- und Signaldaten verarbeitet werden.

In der Medizin ist Mercury vor allem bei den hochmodernen Diagnose-Image-Einheiten aktiv. Darunter fallen u.a. auch MRI, PET und digitale Röntgenanwendungen, bei denen der leistungsstarke Cell-Chip in Zukunft eine zentrale Rolle übernehmen soll.


PlayStation 3
ab 189,99€ bei

Kommentare

GabbaGabbaHey schrieb am
Fisch mir ist schon klar was damit gemeint ist...habe es auch verstanden, was ich damit sagen will das es einfach viel zu hochgepokert wird das ganze...Cell Chip, so ein gesülz es hat soch sowieso keiner eine Ahnung was in dem Ding drin ist..nachlesen (Informieren) kann sich jeder, man hat doch überhaut keinen Durchblick ! Ja klar man kann auch alles glauben was iergendwo auf diversen Seiten im Internet geschrieben steht...
MasterLinux schrieb am
Ich denke nicht das der cell prozessor einen x86 prozessor in den schatten stellt. ich nehme an wenn ibm den prozessor raus bringt gibt es bessere x86 prozessoren. vllt. nicht schneller aber auf jedenfall einfacher und sinnvoller. software für den cellprozessor zu entwickeln soll nämlich sehr schwer sein, da man das programm auf 10 kerne arbeiten lassen muss. und ich glaube ein solches programm frisst sehr viel speicherplatz. außerdem hat ibm probleme seine prozessoren auf die 4ghz grenze zu bekommen. alles gründe warum auch apple nein zum cell pro.. sagt
Zierfish schrieb am
hmmm naja ich weiss nich, ob du das jetzt richtig verstanden hast... der cell chip is eine cpu ... soweit klar?? Die soll auch in Fernseher und sonst was eingebaut werden... einfach als CPU um gewisse
Funktionen zu berechnen ... so ... und nun will ein Hersteller von Medizinischem und Militärischen Technischem Bedarf halt Cell Chips, weil er sie eben für besser hält, als das was Intel, AMD, oder sonst wer anbieten... is doch nich so schwer... das hat nix mit der PS3 und Umbauten zur Raketensteuerung zu tun...
erst lesen... dann schreiben!
GabbaGabbaHey schrieb am
Das ich nicht lache...ja Militär und Medizin...Cell Chip...ach Kinners alles Schwachfug, was haben´se gesagt als die PS2 rauskam...iergendwas mit, damit könne man ein Raketen Abschuss Programm laufen lassen und das jetzt ganz viele Terroristen solch eine Spielkonsole Modifizieren...bla und so ein Gesülz, sollten sich was schämen...Pfui!
Wir ist bleibt eine Spielkonsole...fertig aus !
Ciau mit au !
schrieb am

Facebook

Google+