PlayStation 3: Nur ein Modell für Europa? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Nur ein Modell für Europa?

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Wie Sony UK-Boss Ray Macguire gegenüber dem Branchenblatt MCV erklärte, werde die PlayStation 3 in Europa wohl nur in der Highend-Variante erhältlich sein:

"The lower-end 20Gb version of PlayStation 3 has no wi-fi, no HDMI and none of the other slots in it, so it’s really a question of where we would position it. It’s more likely that we will only launch the 60Gb version."

Im Vereinten Königreich soll die PS3 im November aufgrund höherer Handelsmargen zudem stolze 425 Pfund (ca. 625 Euro) kosten, worüber die Briten sicher not amused sein werden... Allerdings führe man bereits Dialoge mit dem Handel, den Preis noch zu drücken, da im Zuge des PS3-Release mit einem steigenden Absatz an HDTV-Geräten zu rechnen sei.


Kommentare

Seth666 schrieb am
Yoshi 256 hat geschrieben:Immerhin sind die Entwicklungskits der PS3 schon fertig. Trotzdem wird es wohl noch bis Ende 2007 dauern bis die Entwickler richtig mit der komplizierten Cell-Chip Architektur umgehen können.
Vielleicht kaufen ja wenigstens die Filmfans die PS3, für einen Blue-Ray Player Player ist die PS3 ja recht günstig.
In Amerika sind ja schon Blue-Ray Filme angekündigt, jedoch bis es in Deutschland die ersten Filme im Laden gibt, wird es noch bis ca. Ende des Jahres dauern, und dann wird die Anzahl der Titel sehr übersichlich sein, und natürlich werden dutzende Neuauflagen erscheinen von "ollen Kamellen" als EXTENDED SPECIAL DIRECTOR'S CUT CRITERION COLLECTOR'S EDITION oder so ähnlich.
Filmfreaks, die keine Konsoleros sind, werden sich einen Standalone Blue-Ray oder HD-DVD Player kaufen, oder warten, bis es Kombi-Player geben wird. Also einen der HD-DVD's und Blue-Ray kann. Und diese Player werden auch Anfangs teuer sein. Und solange die große Masse auch keinen HD-TV hat, werden sich alle weiterhin "normale" DVD's holen.
MfG
johndoe300991 schrieb am
Immerhin sind die Entwicklungskits der PS3 schon fertig. Trotzdem wird es wohl noch bis Ende 2007 dauern bis die Entwickler richtig mit der komplizierten Cell-Chip Architektur umgehen können.
Vielleicht kaufen ja wenigstens die Filmfans die PS3, für einen Blue-Ray Player Player ist die PS3 ja recht günstig.
johndoe-freename-52299 schrieb am
Also ich bin der Meinung, Sony hat sich mit der PS3 viel zu weit aus dem Fenster gelehnt.
Ihre Ankündigungen auf der E3 2005 waren zu vollmundig, so konnten Sie die in die PS3 gesetzten Erwartungen nicht erfüllen (herbe Enttäuschung E3 2006).
Das Sony sich nun festlegt, in Europa nur die "Premium"-Version rauszubringen, zeugt immerhin davon, daß auch Sony noch Fehler einräumt.
Die "kleine"-Version war nämlich wirklich ein Schuß in Ofen! (Keine Slots für Memorycard, kein HDMI aber dann das Blue-Ray-Laufwerk anpreisen... sehr sinnig ..).
Ich bin mir ziemlich sicher daß PS3 nicht floppt, aufgrund des Markennamens "PlayStation" (leider zieht ein Namen oft mehr als die eigentliche Qualität!).
Den Next-Generation-Vergleich wird Sony aber vorrausichtlich knapp verlieren.
Für mich zumindest, und ich vermute mal für viele andere ebenso, ist der Reiz viel größer, eine fast (in grafischer Hinsicht) gleichwertige Konsole wie die Xbox360 und eine vor neuen Innovationen strotzende Nintendokonsole Wii zu Hause stehen zu haben, als die PS3 und dies wohl zum gleichen Preis!
Sorry Sony, aber die PS3 ist die erste Sony-Konsole, die mein Wohnzimmer nicht zu Gesicht bekommt :roll:
Balmung schrieb am
Hoffentlich sagen sich jetzt die TV Hersteller "na dann können wir Geld sparen in dem wir auf einen HDMI Ausgang verzichten" und schon gibt noch mehr TV Geräte ohne HDMI, was uns eigentlich nur recht sein kann, je weniger Geräte mit HDMI im Umlauf sind, desto weniger können sie es sich leisten den Kopierschutz zu aktivieren. ;)
Evin schrieb am
Erm... irgendwie logisch dass der HDCP-Scheiß nach hinten verschoben wurde.
Mit einem Zwang von Anfang an wäre das 100% nach hinten losgegangen.
1, In Amerika sind HD-Geräte schon recht anständig verbreitet, AAAAAAAABER welche mit HDMI und/oder HDCP-fähigen DVI-Anschluss suchst man dort teilweise vergeblich. Im Gegensatz zu Eurpa, wo die meisten HD-Geräte tatsächlich auch HDCP-geschützte Medien abspielen können ist das in Amerika nicht so.
2, Die 360 und auch ein Teil der potentiellen PS3-Abspielgeräte haben kein HDCP und würden als Player wegfallen.
SOmit könnte die FI ihre neuen Medien gleich wieder in die Tonne treten... so wird der Markt halt 4 Jahre "observiert" und darauf gehofft dass es in 4 Jahren genug HDMI-Geräte gibt...
schrieb am

Facebook

Google+