Hitman: Blood Money: Verfilmung von und mit Vin Diesel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Eidos
Release:
23.05.2006
23.05.2006
23.05.2006
26.05.2006
Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
78

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Leserwertung: 88% [42]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hitman: Vin Diesel ist Agent 47

Wie die Nachrichtenagentur Reuters mitteilt, soll Vin Diesel den eiskalten Auftragskiller in der Leinwand-Umsetzung der erfolgreichen Serie mimen. Zockerseele Diesel ließ es sich außerdem nicht nehmen, als ausführender Produzent des Films tätig zu werden.

Zusätzlich planen Eidos und Entwickler IO Interactive auch, den Schauspieler für die kommenden Hitman-Spiele zu engagieren. Falls alles klappt, wird Agent 47 in Zukunft also von dem Hollywood-Darsteller verkörpert.


Quelle: Reuters

Kommentare

Behelith schrieb am
Ich finde der "47" von der Games Convention würde gut aussehen.
Nehmen wir doch den. :D
Besser als Keanu Reeves oder Vin Diesel allemal.
Jean Reno würde vom Aussehne leider nicht passen. Aber wenn der Film nur annähernd so Gut werden würde wie Leon, dann hätten wir endlich mal ne gute Videospielverfilmung. Mit Story.
Hey schlimmsten falls hätten wir ein 2-tes Super Mario Bros, Street Fighter, House of the Dead(schüttel) :lol:
johndoe-freename-87367 schrieb am
Hm. In gwisser weise kann ich ihn mir mit polierter Glatze auf jeden Fall als bessere Besetzung vorstellen. Sie müßten ihm nur Kontaktlinsen verpassen, da seine Augen sowas ... ?sanftes? ... haben.
johndoe-freename-82921 schrieb am
_Domino_ hat geschrieben:[...]ohne nur eine Mine zu verziehen[...]

Dem Profil würde Keanu Reaves entsprechen. Der hat sowieso nur 2 unterschiedliche Gesichtsausdrücke.
johndoe-freename-87367 schrieb am
Ob nun Schauspieltalent oder nur die Erfüllung der erwünschten Ausstrahlung von bedeutend sind, ist eigentlich bei einer Rolle, wie die des Mr.47 ziehmlich egal. Die Hauptsache ist doch, daß der jenige äußerst gelassen, verschlagen, intelleigent, skupellos und abgebrüht rüberkommt, ohne nur eine Mine zu verziehen. Wie gesagt, ob dies erst einer spielen muß, oder von Haus aus so aussieht, ist doch egal.
Das Problem aber bei Dieselator ist, daß er vielleicht übertrieben cool und künstlich lässig bisher aufgetreten ist (was meinetwegen auch an den Rollen liegen mag, ich aber nicht glauben kann), aber in keinster Weise die oben genannten Eigenschaften verkörpert. Zudem gibt es zum Hitman, bis auf die Glatze (wobei auch die eher wie Yul Brunners poliert sein sollte), keinerlei Ähnlichkeiten. Diesel sieht für mich (sry) nur aus wie ein proliger Raffnix der sich durch \"dann gibs halt auf die Fresse\"-Aktionen gehör verschafft.
Wer demnach auf der Tatsache, daß Diesel ein Zocker ist, seine gesamte Hoffnung aufbaut, der sollte sich erstmal überlegen, wie Vinieboy die Spiele zockt. Ich meine, der eine schleicht unerkannt durch die Hitmanlevel und bringt nur die Zielperson mit der Saite oder Gift um, ein anderer ballert sich teils durch die Gegner. Ich tippe, der Film wird uns eher die letzte Variante vorführen - und die widerspricht \\\"meinem\\\" Mr. 47 total.
schrieb am

Facebook

Google+