Reuters: Sony & Microsoft im Trashtalk - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: Reuters
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony & Microsoft im Trashtalk

Kein Konsolenkrieg ohne starke Worte. Reuters hat sich jetzt der beiden Haupt-Streithähne Sony und Microsoft angenommen und ein paar Stilblüten des verbalen Schlagabtausches gesammelt. Auch die Kolumne von Tom Loftus auf MSNBC bietet einiges Streitmaterial. Hier eine kleine Zusammenfassung:

Microsoft behauptet z.B., dass Sony entscheidende Schlüsselqualitäten für die Vormachtstellung der PS3 in diesem neuen Wettbewerb verloren habe: Den zeitlichen Vorsprung und Beziehungen zu den einflussreichsten Publishern wie z.B. Electronic Arts und Square Enix. Der Kopf der Entertainment-Abteilung aus Redmond, Robbie Bach, sieht Microsoft im Gegensatz zu Sony mit der kooperativeren Strategie zu Werke gehen:

"What happens is there's a certain amount of ego -- it gets in the way of what's important, which is that it's all about partner (game publisher) success."

Außerdem sei Microsoft aufgrund der besseren Betreuung durch fachkundiges Personal sowie der höheren Beteiligung am Gewinn der Spieleverkäufe näher dran an den Entwicklern - eine ähnliche Taktik des Hofierens und Umwerbens von Software-Zulieferen hat laut Bach auch bei Windows funktioniert:

"It goes back to our roots."

Schließlich wundern sich die Redmonder auch über die angeblich fehlende Online-Strategie von Sony. Bis Ende Juni werde man weltweit zwei Millionen Xbox Live-Nutzer vorweisen können.

Sony wiederum behauptet, dass der Zeitvorsprung der Xbox 360 kein Problem sei ("Really, a half year difference is not that big of a deal.";Kaz Hirai, Sony-Chef USA  gegenüber MSNBC) und dass sie keine Chance gegen die PlayStation 3 habe, da ihr einfach die Technologie der Zukunft fehle - darunter eine moderne Mikrochipstruktur, hochauflösende Grafik und DVD-Qualität der nächsten Generation. Der amerikanische Sony-Chef spricht daher fast hämisch von der Xbox 1.5:

"It's a box made of future technology as opposed to Xbox 1.5, which seems to be a combination of things available today."

Außerdem zeigt er sich optimistisch, weitere zehn Jahr die Nummer 1 im Videospielbereich zu sein:

"We have had a leadership position in the past 10 years and come up against a different variety of companies. With the content support that we are getting from all of our third-party publishing partners, and the technology we pack into PlayStation 3, I'm confident we will keep that position another 10 years."

Wer am Ende die Nase vorn hat, wird erst das nächste Jahr zeigen. Nicht, dass auf der Zielgeraden noch ein revolutionärer Dritter lacht...

Quelle: Reuters, MSNBC

Kommentare

hajdukimotski schrieb am
Dazu kann man nix mehr schreiben,der ganze Schrott würde ja schon Gepostet.Du redest ja hier gerade von der Japanischen gesamten wirtschaft, aber das kann so ein spassvogel ja nicht wissen.
johndoe-freename-39471 schrieb am
so... mal an alle die der meinung sind, dass bei dieser konsolengeneration einer als sieger hervorgehen wird und den anderen verdrängt:
es wird die play station nur solange geben, wie es für sony auch profitabel ist. die ham mähmlich momentan schon ordentliche finanzielle einbußen hinnehmen müssen. da eine solche firma nicht untergehen will wird sie notfalls auf produkte verzichten müssen und das wäre wahrscheinlich die play station.
ms hingegen hat praktisch unendlich kapital und wird sich früher oder später auf dem markt behaupten, da spielt es auch keine rolle, ob dies erst in 10 jahren sein wird, sie haben sich erfolgreich auf dem markt ausgebreitet, trotz verluste und es wäre unrealistisch anzunehmen, dass sie den markt wieder räumen werden. ergo ist ein diskussion darüber, dass ms von sony verdrängt wird unnötig. diese information und andere um die konkurenz zwischen ms und sony sind in diversen zeitschriften nachzulesen und tragen erheblich dazu bei sich vom schei**labern zu distanzieren.
ich bin weder fan der einen noch der anderen konsole...die play station war super, die xbox fand ich meiner meinung nach besser als die ps2, weil mir fortschrittlichere technologien irgendwie zu sagen und aus dem grund werd ich mir wahrscheinlich die ps3 zulegen.
wird aber der fall eintreten, dass die xb 360 locker mithalten kann von den games her, kauf ich mir eben eine xb 360 dazu und muss mich nicht darüber ärgern, dass mir irgendwelche games entgehen.
eine konsole ist nun mal nicht teil der persönlichkeit wie viele leute anscheind denken und sich mit ihr identifizieren, sonst wär ich ja dann chizo :? was ich damit sagen will ist folgendes: jede konsole hat meistens vor und nachteile im vergleich mit der anderen, dem einen ist dies wichtiger dem anderem das. jeder sollte selbst entscheiden und die entscheidung anderer akzeptieren...
Max Headroom schrieb am
@Crogrom:
Bitte, ich bitte dich auf Knien... sage mir bitte mit derselben Vorraussicht, welche Lottozahlen übernächstes Wochenende gezogen werden ! Ich gebe dir auch ein paar Prozentchen ab, versprochen (^,-).
Ausserdem heisst die kommende X-Box immer noch X-Box 360. Du hast die 358 Generationen davor vergessen (^,-).
@Mitsuhide:
Stimme dir zu. Auch wenn einige Titeln die Konsolenspitze schon angekratzt haben, es sind immer noch Möglichkeiten offen. Gran Turismo 4 mag zwar die PS2 an ihre Renngrenzen getrieben haben, doch über einen weiteren Ridge Racer Teil würde nicht nur ich mit Freudentränen antworten. Zumindest haben wir einige Tekken-Kinder erlebt und gar zwei Metal Gear Solids (Soliden ?, Plural bilden um 3:47h, nach einer Geburtstagsfeier, ist schwerer als ich dachte).
Einen dritten MGS oder ein dickeres GT5 kann ich mir beim besten Willen nicht mehr auf der PS2 vorstellen. Der Nachfolger würde zum berümt-berüchtigtem EA-Titel mutieren - also nur ein Update der Autos in der Garage bzw. \"aktuelle Renndaten\" bzw. andere Gegner und andere Steuerung. Aber eine \"(R)evolution\" benötigt manchmal einen Sprung nach vorne. Dennoch haben noch sehr viele Hersteller das Limit noch nicht ausreizen können. Naja, die werden sich freuen das sie mit neuer Hardware wesentlich besser ihre grossen Welten, grafischen Finessen & Co. erzeugen können - ohne Probleme mit RAM, Streaming Datas & Co. zu haben. Somit ist eine neue Generation gar nicht mal sooo übel. Die meisten Spieler wechseln ihre Graka schon nach einer einzigen DirectX-Generation. Hier wechseln wir eine komplette Spieleplattform !
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
johndoe-freename-75532 schrieb am
ich hoffes die jonslen gehen nich so schnell weg.
hatte das gefühl diese konsole generation is schon zu schnell vorbei.
ausser die ps2 das muss ich zugeben.
johndoe-freename-76530 schrieb am
gut das die xbox 1.5 die schlechtere hardware hatt, die ps3 wird dann kaum teuerer sein dürfen. auch wenn die xbox früher kommen sollte wird die ps3 länger aktuell bleiben, die xbox 2.0 wird sicher schneller erscheinen als die übernächste playstation. es wird auf jeden fall einer sehr schnell vom markt verschwinden, schneller als manche glauben werden, und da denke ich eher an die xbox-
schrieb am

Facebook

Google+