Wii: Nintendo über Wii-Speak-Codes - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006
Jetzt kaufen ab 259,90€ bei

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo über Wii-Speak-Codes

Vor ein paar Wochen war durchgesickert, dass der Wii Speak-Kanal für die Wii nur mit einem dem Zubehör beiliegenden Download-Code bezogen werden kann, welcher nur einmal gültig ist. Wie Nintendo nun verlauten lässt, wird es allerdings doch möglich sein, ein neues Download-Ticket zu erhalten, falls man das alte verlegt haben oder eine neue Konsole im Rahmen einer Reparatur bekommen haben sollte. Dazu müsse man sich einfach mit dem Kundendienst in Verbindung setzen.

Wii
ab 259,90€ bei

Kommentare

bursus schrieb am
Also ich denke auch das es ein wenig nach Hohn klingt wenn von Nintendo "Selbstverständlichkeiten" angekündigt werden.
Ich vermute mal das dies eine Alibi-aktion ist. Auf der einen Seite verunsichert man trotzdem noch den Gebrauchtmarkt (was man ja anscheindend erreichen wollte) und auf der anderen Seite beugt man vor das Nintendo (insbesonders in den USA) der Hintern weggeklagt wird wegen der Wii-Speak-Channel-Aktion.
Schlau , Schlau ;-)
Sir Richfield schrieb am
Klar ist das selbstverständlich... Wo kämen wir auch hin, wenn die Leute einfach ihre USB Headsets nehmen würden oder - Götter bewahrt - Dritthersteller kompatible Geräte anbieten...
Ich meine ich gönne Nintendo ja eine Menge (Unconditional Surrender seit Sega Konsolentechnisch tot ist), aber man kann das Geldmachen auch übertreiben...
Halox86 schrieb am
aber halt leider schon lange nichtmehr selbstverständlich ist....
Beam02 schrieb am
Okay, also wurde jetzt quasi nochmal offiziell bestätigt, was eigentlich selbstverständlich sein sollte.
el\'man schrieb am
danke, dass es so einfach gehen würde...
:roll:
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+