Wii: Riskantes System-Update? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii: Riskantes System-Update?

Mit Version 4.2 der System-Software hat Nintendo die Wii nicht um neue Funktionen erweitert - das Update richtet sich wohl in erster Linie gegen Homebrew-Nutzer. Wer seine Konsole noch nicht auf den neuesten Stand gebracht hat, sollte vielleicht noch ein paar Tage warten: Wenn man den Hinweisen diverser Blogs und Magazine (z.B. Kotaku und The Escapist) glauben darf, verträgt sich das Update möglicherweise nicht mit einigen Geräten.

In einigen Foren - darunter auch in Nintendos Supportbereich - berichten einige Spieler, dass ihre Systeme während des Update-Prozesses abgestürzt sind oder Fehlermeldungen von sich gaben und sich danach nicht mehr starten ließen, obwohl ihre Wiis nicht gemodded worden waren.

Der Hersteller selbst hat sich noch nicht weiter zu dem Phänomen geäußert, bittet aber im US-Forum betroffene Nutzer darum, sich  mit dem Support in Verbindung zu setzen. Sollte die Konsole tatsächlich nicht modifiziert worden sein, werde man das Gerät natürlich kostenfrei reparieren.


Kommentare

Diablokiller999 schrieb am
Geld stinkt halt nicht -.-'
Jedenfalls bin ich dank des Updates erstmals auf die Idee gekommen meine Wii zu softmodden und muss sagen ich bin begeistert, kann nun mein NES, SNES etc. im Schrank einmotten und gemütlich mit Gamepad und Wii Menü die Games emulieren, die DVD Player Funktion ist auch echt nice und alles schön per Wiimote steuerbar. Herrlich was nicht-kommerzielle Programmierer alles machen wenn man sie nur lässt :)
Wulgaru schrieb am
Crewmate hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Also mir ist das völlig egal da ich "legal" spiele. Das einzige was ich gerne hätte, wären keine Ländercodes. Ich weiß nicht was Nintendo damit bezweckt, weil ich persönlich dadurch mehr Spiele kaufen würde, die hier eventuell gar nicht erscheinen, von meiner Seite aus schießen sie sich dadurch selbst ins Bein :wink:
Ich vermute, das zwischen nintendo of japan und nintendo pof europe unterschiedliche abrechnungen gibt.
Heißt: Jeder soll bei sich einkaufen.
Anybody in his own case.
Das erinnert mich an die Logik von deutschen DVD-Veröffentlichungen, die Serienboxen splitten um damit mehr Geld zu verdienen (siehe Lost oder Heroes). Mich verlieren sie dabei als Kunden weil mein Impuls Geld zu investieren , wenn sie dann nach mehreren Monaten doch mal als ganze Box rauskommen, verpufft ist.
Ist glaube ich eine rein deutsche Geschäftsidee...
Oshikai schrieb am
Dann sollen die wenigstens auch alle Spiele zu uns importieren, dass wir ohne homebrew und Co. in diesen Genuss kommen können !
crewmate schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:Also mir ist das völlig egal da ich "legal" spiele. Das einzige was ich gerne hätte, wären keine Ländercodes. Ich weiß nicht was Nintendo damit bezweckt, weil ich persönlich dadurch mehr Spiele kaufen würde, die hier eventuell gar nicht erscheinen, von meiner Seite aus schießen sie sich dadurch selbst ins Bein :wink:
Ich vermute, das zwischen nintendo of japan und nintendo pof europe unterschiedliche abrechnungen gibt.
Heißt: Jeder soll bei sich einkaufen.
Anybody in his own case.
schrieb am

Facebook

Google+