Wii: Video-Dienst bald in den USA - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006
Jetzt kaufen ab 259,90€ bei

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii: Bald mit Videostreaming in den USA

In Japan kann man mit seiner Wii-Konsole bereits Filme über die Internetverbindung streamen. Wie die New York Times berichtet, soll es im Frühjahr auch in den USA soweit sein. Genau wie schon auf der Xbox 360 und PS3 soll der Service in Amerika über den Anbieter Netflix laufen.

Im Gegensatz zu den Angeboten der Mitbewerbern wird es hier jedoch nicht möglich sein, HD-Inhalte wiederzugeben. Genau wie auf der PS3 wird der Zugriff auf das Filmangebot außerdem nur mit Hilfe einer DVD gewährt, die man sich kostenlos zuschicken lässt. Hat man bereits ein kostenpflichtiges Abo bei Netflix für den Filmverleih per Post abgeschlossen, sollen keine weiteren Kosten anfallen.

Bleibt die Frage, ob Nintendo seine Bestseller-Konsole auch in Europa in naher Zukunft um diese neue Funktion erweitern will. Offizielle Pläne gibt es dazu bisher noch nicht.

Wii
ab 259,90€ bei

Kommentare

cichy_de schrieb am
Tja, kommt darauf an - ob man auf dem Dorf' wohnt oder nicht. Aber auf dem Dorf hat man dann nur noch 400 kBit-Internet wenn überhaupt... verdammt... wieder ein Irrkreis....
KingDingeLing87 schrieb am
Bracu ich überhaupt nicht sowa.
Schon auf der 360 und PS3 interessiert mich das nicht.
Ist außerdem viel zu teuer, dann bin ich mit der viedeothek billiger dran. :wink: :D
goldjunge1 schrieb am
Keine Sorge. Ich gucke die ganze zeit schon Filme auf meiner Wii. Mit den entsprechenden Playern laufen so gut wie alle Formate :lol:
King Rosi schrieb am
oh mein gott, nicht das die hardware überhitzt. :lol:
Sanjuro schrieb am
Ah. Danke für die Info. Das war für mich nicht ersichtlich.
schrieb am

Facebook

Google+