Wii: Mario als Start-Titel? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bekommt Nintendos Revolution einen Mario-Titel zum Launch?

Laut Spong hat Saturo Iwata gegenüber dem amerikanischen Spielesender G4 zum ersten Mal die Entwicklung eines neuen Mario-Titels für die Revolution-Konsole bestätigt. Zum Launch der Konsole soll das neue Spiel rund um den beliebten Klempner fertig sein und Iwata setzt alles daran, dieses Ziel auch zu erreichen.

"Ich treibe Mr. Myamoto persönlich sehr stark an, damit Mario einer der Launch-Titel der Revolution-Konsole wird. Ich hoffe, dass mich jeder [bei Nintendo] dabei unterstützt", so der Nintendo-Boss.

Über den revolutionären Controller hatte Iwata auch etwas zu sagen:

"Was Nintendo wirklich will, ist eine Vergrößerung der Spielergemeinschaft. Und wie können wir das erreichen? Ich denke, das größte Problem, was ein Nicht-Spieler bei einem Controller hat, ist die Tatsache, dass der Controller mit beiden Händen festgehalten muss und beide Daumen sich schnell bewegen und reagieren müssen. Das wirkt sehr abschreckend, deshalb wollten wir, dass man den Revolution-Controller in einer Hand halten kann - genau wie eine Fernbedienung für den Fernseher." 

 


Kommentare

Sadira schrieb am
Eine komplett neue art spiele zu kontrollieren ist schon sehr gewagt von nintendo, vorallem weil so die ganzen multi konsolenspiele nie auf revo erscheinen werden.
weil die halt alle auf standart pads getrimmt sind
ich denke schon das der neue stick innovativ ist, man kann mit ihm auf den fernseher zeigen und das spiel erkennt wohin ich zeige. ka was der stick noch alles kann, von neigungssensoren war mal die rede
allerdings finde ich, sollten trotzdem normale joysticks dabei sein, und der neue controller nur für spezielle spiele.
ob ich mir einen revolution holen werde, das kommt wieder auf die spiele an
johndoe-freename-79921 schrieb am
wie soll dasd denn gehen mit einer hand? ich mein, man brauch doch viel mehr knöpfe als man mit einer hand bedienen kann
HorstKevin01 schrieb am
Meiner Meinung nach ist Sunshine ein gutes Spiel. Teilweise auch recht knifflig. Kommt aber bei weitem nicht an Mario64 ran.
johndoe-freename-2784 schrieb am
Mario war schon immer super. Liebte es auf Nes und SNes.
Aber das mit dem Controller was er schreibt.... naja ich weiß nicht. Er meint höchstens die älteren. Denn alle anderen sind mit den \"normalen\" Controllern aufgewachsen.... ich möchte sie nicht missen.
Alastor schrieb am
Ah,ein Mariotitel. Find ich gut,hab ohnehin schon länger kein Mario mehr gezockt. Das mit den Controller hab ich auch schon gesehen,wenn ich nichtspielenden FreundInnen einen in die Hand gedrückt habe...die waren mit der beidhändigen Steuerung doch etwas überfordert.
Kurze OT-Frage:
Ist Mario Sunshine empfehlenswert?
schrieb am

Facebook

Google+