Wii: Reggie meckert über erste Tests - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii: Reggie meckert über Tests

Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America, findet manche Tests zu den ersten Wii-Titeln laut Next-Gen.biz zu kritisch.

"Meiner Meinung nach sind viele der Reviews überkritisch. Braucht man ein paar Minuten, um sich an die [Red Steel-]Steuerung zu gewöhnen? Ja. Spielt es sich extrem gut, sobald man sich daran gewöhnt hat? Absolut. Ich glaube, viele dieser Tests sind zu hart. Genau wie der Test zu Wii Sports von IGN. Sie äußern sich negativ über die Grafiken des Spiels, aber wir haben immer gesagt, wie die Grafik aussehen wird. Ich glaube, diese Leute sind einfach nur hyperkritisch," so Fils-Aime gegenüber MTV.

 

 


Kommentare

Balmung schrieb am
Nunja, Batterien in der Wiimote mit benutzter Zielfunktion sollen ja 30 Stunden halten, da denke ich mal das dabei auch das normale nutzen von Rumble und Lautsprecher mit eingerechnet wurden, ansonsten würde die Lebensdauer der Batterien ja nochmal extrem reduziert.
EvilNobody schrieb am
Danke für die Infos Hoto! :)
Hoffentlich saugt das Ding nicht so stark an den Batterien/Akkus. Ich kann mich noch an mein Taschenlampen-Radio erinnern, wenn ich da mal etwas lauter gemacht habe war bald Schicht im Schacht. Aber ich will hier den Teufel nicht an die Wand malen...
Evin schrieb am
Hotohori hat geschrieben:[...] und der Zelda Demo meine ich Geräusche aus dem Lautsprecher gehört zu haben.

Hast du auch richtig gehört, wenn ich mich recht an die E³ erinnere.
Sofern sie hier nicht alles über den Haufen geworfen haben, spannt man den Bgen ja, indem man die Wiimote zurückzieht, und dabei hört man das knarzen des Bogens, sowie das Schussgeräusch des Pfeiles aus der Wiimote.
Alles afair.
Balmung schrieb am
EvilNobody hat geschrieben:
Hotohori hat geschrieben:
acerace hat geschrieben:@ just snake
hast du jemals einen lob oder stop oder slice oder was auch immer auf ein und die selbe weise gespielt?
Ja, hat er: bei allen bisherigen Tennis Videospielen. ;)
Was den Lautsprecher angeht: ich schätze mal da wird es wie mit der Rumble Funktion sein, sinnvoll eingesetzt super, ansonsten nette Spielerei und Manche können so oder so nichts damit anfangen.
Gibt es denn schon Spiele die diesen Lautsprecher nutzen? Ich weiß nur, dass er bei Twilight Princess eingesetzt wird.
Du konntest ja schon ein wenig mit dem Wii spielen, oder? Ist dir da der Lautsprecher positiv/negativ aufgefallen? Sorry für die Fragerei, mich interessiert dieses Feature irgendwie. :wink:
Also bei Wii Sports, Wii Play und der Zelda Demo meine ich Geräusche aus dem Lautsprecher gehört zu haben. Zum Eindruck kann ich wenig sagen, weil dafür brauch man einfach eine ruhige Wohnzimmerumgebung um sich davon einen richtigen Eindruck zu verschaffen. Ich kann nur sagen, das der Lautsprecher schon recht laut ist (Lautstärke kann man in den Spielen anpassen) und die Qualität, soweit ich das beurteilen kann, ist ausreichend für so einen kleinen Lautsprecher.
Also ich denke schon das die meisten Entwickler den Lautsprecher nutzen werden (auch Red Steel nutzt ihn definitiv), die Frage ist nur wie sinnvoll er eingesetzt wird.
Bei Spielen, bei der die Wiimote ein Gegenstand wie eine Schusswaffe oder Schwert ersetzt oder eben ein Tennisschläger, wird man eben die Geräusche des jeweiligen Gegenstandes hören (Schuß, Schwerterklirren usw.)....
Black_T schrieb am
Also meiner Meinung nach ist es logisch dass
manche Wii Games eine etwas komplizierte Steuerung haben
man will doch auch etwas gefördert werden!
Und dass es auf der anderen Seite Games mit leichter Steuerung
für die ganze Familie gibt ist ja auch ok wie zum Beispiel
WiiSports, Wario Ware Smooth Moves undWiiPlay!
Red Steel gehört eindeutig zu den Erstgenannten was meiner Meinung völlig berechtigt ist!
schrieb am

Facebook

Google+