Wii: Radiosender stellt Show nach Tod ein - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006
Jetzt kaufen ab 199,95€ bei

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Radiosender stellt Show nach Todesfall ein

Wir berichteten bereits über den Fall einer 28-jährigen Frau in Sacramento, die wahrscheinlich an den Folgen einer Wasservergiftung starb. Sie hatte zuvor an einem Wettbewerb teilgenommen, bei dem die Beteiligten viel Flüssigkeit in kürzester Zeit zu sich nehmen mussten. Als Gewinn winkte ein Nintendo Wii. Wie das Newsportal KCRA.com jetzt berichtet, hat der Radiosender reagiert. Die Show (Morning Rave) wurde umgehend eingestellt, zehn Angestellte des Senders wurden entlassen. Den Verantwortlichen war der Vorwurf gemacht worden, die Teilnehmer nicht oder nur unzureichend über die Risiken des Wettbewerbs aufgeklärt zu haben. Anscheinend wurde auch der Anruf einer Zuhörerin ignoriert, die auf die Gefahren hinweisen wollte.

Wii
ab 199,95€ bei

Kommentare

Enny001 schrieb am
Ich amüsiere mich jedesmal wenn ich höre oder lese das die amis jede Sendung als "Show" bezeichnen.
Aber auf die Klagewelle bin ich echt mal gespannt.
Da dürfte einiges kommen.
Balmung schrieb am
Ich finds ja genauso bescheuert, Wii war lediglich der Hauptgewinn, aber ist das Grund genug, dass das nun Weltweit auf Videospiel Newsseiten auftaucht? Hab ich so meine Zweifel dran...
Niki123 schrieb am
Ich auch nicht. Ich find's lächerlich.
stormgamer schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Tjo, ich sagte es ja bereits, der Veranstalter ist schuld und wie die News zeigt auch sehr deutlich schuld. Das wird garantiert noch weitere Folgen haben als nur Entlassungen und Einstellung der Sendung, da werden garantiert noch Klagen folgen.
ich versteh trotzdem nicht warum das in die Kategorie "wii" eingeteilt wird
johndoe-freename-51493 schrieb am
für beide Seiten. Der Boss befiehlt, die Angestellten spuren, geht was schief büsen andere...das macht die Person auch nicht mehr lebendig.
Das zeigt doch wie abgefahren mittlerweile die westliche Industrienationen geworden sind
schrieb am

Facebook

Google+