Alone in the Dark: PS3-Version im November - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: Atari
Release:
19.06.2008
19.06.2008
19.06.2008
13.11.2008
15.05.2008
19.06.2008
Test: Alone in the Dark
68
Test: Alone in the Dark
68
Test: Alone in the Dark
67
Test: Alone in the Dark
69
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Alone in the Dark
65

Leserwertung: 63% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alone in the Dark: PS3-Version im November

Laut den Kollegen von Eurogamer.net erscheint die PS3-Fassung von Alone in the Dark doch nicht mehr im Oktober, sondern erst im November wie Atari ihnen mitgeteilt habe. Ein Grund für die Verschiebung wurde jedoch nicht genannt. 

Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

lAmbdA schrieb am
Also ich bin auch der Meinung, dass wenn AitD nur auf Ps2 und Wii oder den Highend Maschinen gekommen wäre, es wesentlich mehr geboten hätte.
Es gibt ein Budget und eine Deadline, mit entsprechenden Tolrenazen. Wenn man das Geld, dass die ENtwicklung der PS2 und Wii Version (externes Studio) für Qualiutätssicherung oder andere Projekte genutzt hätte, wären da mit Sicherheit 20% mehr drinn gewesen.
Es ist schon klar, dass das Game vor dem Go schon fertig am Reißbrett hängt, allerdings sind das Kalkulationen, die imo bei AitD völlig in die Hose gingen.
KiesKuhl79 schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:Och leute.
Jetzt kommen wieder diese möchtegern Prädiger um die Ecke und beuhaupten Bla Blub Du hast es nicht gespielt also kannst du dir keine Meinung bilden.
AitD ist schrott!
Auf jedem System und die PS3 wird keine Ausnahme sein.
seh ich genau so, viel zu schlecht für des viele geld.
Ares44 schrieb am
Da kannst du mal von ausgehen, dass das Missionsdesign während der Entwicklung weiter entwickelt oder verfeinert wird, da die Leute, die für die Grafik zuständig sind, meist nichts mit dem Missionsdesign zu tun haben. Die arbeiten alle sicherlich parallel an einem Spiel. Sobald für ein Entwicklerteam feststeht, hey, wir machen mal ein Rollenspiel, fangen doch die Grafiker an, eine Spielwelt zu basteln, in der die Figuren, Quests,... später eingebaut werden. Wäre ja auch blöd, wenn sie es nicht so machen würden, da die Grafiker sonst ziemlich in Zeitnot geraten würden.
papperlapapp schrieb am
hat jemand verkaufszahlen für AITD vorliegen?
KleinerMrDerb schrieb am
Ares44 hat geschrieben:Dann sind wir halt unterschiedlicher Meinung. Bei Alone in the Dark schrieb hier doch irgenwo jemand, das die Wii-Version anders und kürzer Verlaufen würde. Wir dürfen auf jedenfall gespannt sein, ob die PS3 Version von Alone in the Dark noch einmal überarbeitet wird oder nicht.
schönen Abend noch!!!
Eine Wii Version mit einer PS3 zu vergleichen und dies als Argument für Exklusivtitel zu nehmen ist echt mal komplett unüberlegt!
Die Wii ist schon rein technisch nicht in der Lage eine 1 zu 1 Portierung eines Ps3 oder 360 Spiels darzustellen.
Egal ob Engine, Polygondichte etc.
Alles ist anders und deswegen ist es in 90% aller Fälle auch ein komplett anderes Spiel.
Ein Assassins Creed hätte durch eine exklusiv Entwicklung sicherlich auch nichts am Gameplay geändert.
Warum auch?
Das Grundgerüst für AC stand schon bevor überhaupt jemand an der Grafik geschraubt hat.
Oder glaubst du, dass sowas elementares wie das Missiondesign mitten in der Entwicklung entschieden wird?
Glaubst du echt, dass man auf einmal 20 verschiedene Minimissionen hätte anstatt nur 5 und das nur weil es PS3 Exklusiv gewesen wäre?
Vorallem wird das Grundgerüst eines Konsolenspiels auf einem PC entwickelt.
Somit ist die Grundlage für jede Konsole immer die Selbe und nach und nach wird es einfach an die jeweilige Konsole angepasst.
schrieb am

Facebook

Google+