Tokyo Game Show 2006: Japans Spielemesse ist eröffnet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tokyo Game Show gestartet

Von heute bis Sonntag steht in Japan alles im Zeichen der Tokyo Game Show (TGS): 160.000 Besucher werden zum zehnjährigen Jubiläum in den Hallen 1 bis 8 der Makuhari-Messe erwartet - das wären etwa 10.000 mehr als in Leipzig.

Allerdings darf man nicht vergessen, dass die TGS trotz internationaler Entwickler-Pavillons und einigen Vorträgen von Epic über Next-Gen-Spiele vornehmlich ein japanisches Event mit verhältnismäßig wenigen Ausstellern ist: 143 gegenüber mehr als 360 in Leipzig. Wer die beiden Messen im historischen Vergleich sehen möchte, findet übrigens in unserem Special interessante Vergleichszahlen. Große Publisher wie Ubisoft oder EA haben gar keinen eigenen Stand, dafür servieren japanische Traditionsfirmen wie Sega, Sony, Square, Konami, Capcom, Square Enix oder Namco Bandai ihr Portfolio. 

Unter dem Motto "New Excitement. News Sensation. A New Generation." fällt der Schwerpunkt eindeutig auf die PlayStation 3 - Nintendo wird trotz des bevorstehenden Wii-Starts traditionsgemäß gar nicht erst vor Ort sein. Kein Wunder, dass der Key Note Speaker heute Ken Kutaragi heißt: Von 10 Uhr bis 11:30 Uhr wird der Geschäftsführer von Sony Computer Entertainment über "Next-Generation Entertainment Created by ther PS3" referieren.  

Wir sind mit vor Ort und gespannt, ob die Japaner nach der ersten Ernüchterung über die PS3-Verschiebung positiv überraschen können.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+