Halo Wars: Definitive Edition für Vorbesteller von Halo Wars 2: Ultimate Edition - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Ensemble Studios
Publisher: Microsoft
Release:
27.02.2009
20.12.2016
20.12.2016
Test: Halo Wars
80

“Ein actionreicher und vor allem abwechslungsreicher Abschied für ein großes Studio. Auch dieser Konsolentaktik fehlt aber der Tiefgang vergleichbarer PC-Titel.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 90% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo Wars: Definitive Edition für Vorbesteller von Halo Wars 2: Ultimate Edition

Halo Wars (Strategie) von Microsoft
Halo Wars (Strategie) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Vorbesteller der digitalen Halo Wars 2: Ultimate Edition erhalten am 20. Dezember 2016 Vorabzugang zur Definitive Edition von Halo Wars, dies hat Microsoft bei den Game Awards bekanntgegeben. Die Definitive Edition ist eine überarbeitete Version von Halo Wars für PC sowie Xbox One und wird alle Inhalte, Erweiterungen und Cinematics (von Blur) enthalten.

Letztes aktuelles Video: Definitive Edition Trailer


Quelle: Microsoft

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
Ich hole mir morgen mal eine Packung vom Mediamarkt und berichte. Hoffentlich führen sie die noch. :)
Nino-san schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:Ich habe noch das von 2013:
https://www.amazon.de/gp/product/B009M28NH4/
Laut Gerät:
Output: 1,2V
580mA x4 / 1120mA x2 / 1680mA x1 (AA)
280mA x4 / 560mA x2 / 840mA x1 (AAA)

Eigentlich denke ich, dass es keine Probleme geben sollte, aber garantieren kann ich es nicht. Vor allem, nachdem ich beim schnellen überfliegen der Top-Rezensionen folgendes entdeckte:
Was mich noch stört: das Ladegerät lädt Markenakkus (normale, nicht mit extra niedriger Selbstentladung) anderer Hersteller teilweise nicht bzw. nur wenige Sekunden und damit nicht zuverlässig, obwohl diese Akkus einwandfrei funktionieren und sich mit zwei anderen prozessorgesteuerten Marken-Ladegeräten problemlos laden und auch lange nutzen lassen (also keinerlei Akku-Defekt oder Altersschwäche).

Zugehörige Rezension
Aber wie gesagt: Es sollte klappen, wenn man bedenkt, dass die Fujitsu-Akkus nahezu 1:1 die alten Eneloops sind.
DARK-THREAT schrieb am
Nino-san hat geschrieben:
DARK-THREAT hat geschrieben:Kann man die Fujitsu-Akkus auch mit dem Sanyo Ladegerät Eneloops ohne Probleme laden?

Dem hier? Ich vermute mal schon, denn Akkus müssen sich mehr oder weniger alle an Standards halten. Aber die Bewertungen dazu sind ziemlich durchwachsen, weswegen ich es wirklich nicht empfehlen würde..

Ich habe noch das von 2013:
https://www.amazon.de/gp/product/B009M28NH4/
Laut Gerät:
Output: 1,2V
580mA x4 / 1120mA x2 / 1680mA x1 (AA)
280mA x4 / 560mA x2 / 840mA x1 (AAA)
Nino-san schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:Kann man die Fujitsu-Akkus auch mit dem Sanyo Ladegerät Eneloops ohne Probleme laden?

Dem hier? Ich vermute mal schon, denn Akkus müssen sich mehr oder weniger alle an Standards halten. Aber die Bewertungen dazu sind ziemlich durchwachsen, weswegen ich es wirklich nicht empfehlen würde.
Du hast die Falschen verlinkt. In dem Controller kommen AA rein, nicht AAA. Diese kommen aber zB in den XBOX Remote.

Autsch. Peinlich, peinlich. Habe meinen Beitrag editiert und die richtigen verlinkt. Danke für den Hinweis. Ich hoffe nur, dass sich noch niemand aufgrund meines Rates sich die AAA-Akkus bestellt hat. :? Wobei ich persönlich immer, auch für kleinere Geräte, Akkus statt Batterien empfehle, aber das ist jedermanns eigene Sache.
schrieb am

Facebook

Google+