Call of Duty 4: Modern Warfare: Remastered: Variety-Map-Pack mit vier Karten steht in den Startlöchern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Publisher: Activision
Release:
16.09.2010
08.11.2007
25.09.2008
16.09.2010
04.11.2016
10.11.2009
04.11.2016
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
91
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
67
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
91
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
91
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
Jetzt kaufen ab 8,72€ bei

Leserwertung: 90% [210]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Modern Warfare Remastered: Variety-Map-Pack steht in den Startlöchern

Call of Duty 4: Modern Warfare (Shooter) von Activision
Call of Duty 4: Modern Warfare (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Activision hat das Variety-Map-Pack für Call of Duty: Modern Warfare Remastered angekündigt. Die Download-Erweiterung erscheint am 21. März 2017 zuerst auf PlayStation 4 (Preis: 14,99 Dollar) und beinhaltet vier Multiplayer-Karten sowie zehn seltene Vorratslieferungen. PC und Xbox One werden später versorgt.

Das DLC-Pack beinhaltet klassische Modern-Warfare-Maps, die auf Vordermann (in HD) gebracht wurden:
  • Broadcast: Diese Map, basierend auf der Kampagnenmission "Charlie surft nicht!", bietet eine einzigartige Mischung aus engen Korridoren und offenen Flächen. Außerhalb der Station bieten die Parkplätze lange Sichtlinien, doch im Innern bieten enge Gänge und ein Übertragungsraum voller Computer jede Menge Gelegenheiten für Nahkämpfe.
  • Chinatown: Diese des Nachts angesiedelte Map bietet ein nebliges Stadtzentrum, in dem nur der Mond und die Neonlichter der Stadt für Beleuchtung sorgen. Spieler müssen in den Straßen dieser Map, einer Neuinterpretation der klassischen Call of Duty-Map "Carentan", besonders vorsichtig sein, da nahezu jedes Gebäude der Map besetzt werden kann, was Gegnern perfekte Deckung für Hinterhalte bietet.
  • Creek: Diese Map, ein weit offen stehendes und durch Kämpfe geschundenes Dorf, in dem eine gute Tarnung den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen kann, wird durch eine Schlucht in zwei Teile aufgeteilt. Offene Flächen mit steilen Klippen und Deckung durch Waldflächen machen diese Map zur besten Wahl für Scharfschützen und Feuergefechte auf Distanz.
  • Killhouse: Dieses kleine Ausbildungslagerhaus voller Hausattrappen bietet jede Menge Positionen für Deckung. Den Spieler erwarten schnelle und fiese Kämpfe in einem maximalen Nahkampfchaos.

Screenshot - Call of Duty 4: Modern Warfare (PC)

Screenshot - Call of Duty 4: Modern Warfare (PC)



Quelle: Activision
Call of Duty 4: Modern Warfare
ab 8,72€ bei

Kommentare

Triadfish schrieb am
15 ? für vier vorhandene, nur grafisch aufpolierte Maps... Ist ne Frechheit.
EllieJoel schrieb am
Warum nicht wenn genug Idioten dafür bezahlen. Activision kann man als kapitalistisches Unternehmen kaum einen Vorwurf machen.
DonDonat schrieb am
Ich kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen dass sich dieses "Map-Pack" gut verkaufen wird: als zu viele werden MW Remaster im Multiplayer sicher nicht spielen da es das Ganze ja nur im Paket mit CoD IW gibt :roll:
Schon dass man für MW Remaster kostenpflichtige Inhalte abseits von Skins liefert ist dezent scheiße aber hey, so ist Activision nun mal :cry:
johndoe1841603 schrieb am
Fand es auch schon ne Frechheit dass aus dem Remaster nicht auch gleich sowas wie ne complete edition gemacht wurde. Die DLC maps fand ich damals außer broadcast sowieso recht mies. Ich glaube auf Konsolen läuft das ganz gut, sehe zumindest in der Freundesliste öfter mal den Namen aufpoppen.
sourcOr schrieb am
die-wc-ente hat geschrieben: ?
07.03.2017 19:56
Die Spielerzahlen sind auch nicht besonders hoch:
http://steamcharts.com/app/393100
Es gibt zwar auch eine Windows Store Version, aber da waren die Spielerzahlen ja so mies, das die wenigen Spieler ihr Geld zurück gekamen.
ps.: gibt es auch Statistiken zu den Spielerzahlen auf Konsolen ?
Is halt PC. Auf Konsolen spielen das wesentlich mehr Leute.
schrieb am

Facebook

Google+