Mirror's Edge: PC-Termin & Map Pack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
13.11.2008
18.05.2010
15.09.2010
13.11.2008
Test: Mirror's Edge
88
Test: Mirror's Edge
56
Test: Mirror's Edge
87
Test: Mirror's Edge
88

Leserwertung: 79% [70]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mirror's Edge
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mirror's Edge: PC-Termin & Map Pack

Mirror's Edge (Geschicklichkeit) von Electronic Arts
Mirror's Edge (Geschicklichkeit) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts gibt nicht nur bekannt, dass die PC-Version von Mirror's Edge nun am 13. (USA) bzw. 16. Januar (Rest der Welt) in den Handel kommen wird, sondern auch dass es für alle drei Systeme Ende Januar Zusatzinhalte in Form eines Time Trial Map Packs geben wird. Dieses wird insgesamt neun Wettrennen in sieben komplett neuen Arealen umfassen und mit zehn Dollar (PS3 & PC) bzw. 800 Microsoft-Punkten (360) zu Buche schlagen. PS3-Besitzer erhalten zusätzlich sogar noch eine Map gratis dazu. Neben dem kürzlich veröffentlichten Trailer könnt ihr nun auch in der Galerie einen ersten Blick auf die neuen Maps werfen.

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts

Kommentare

casanoffi schrieb am
Ich war seit meiner frühen Jugend ein begeisterter Konsolero. Das fing vor ca. 25 Jahren mit dem Atari an und dauerte bis zu PS2.
Die neue Konsolen-Generation habe ich bereits nicht mehr mitgemacht und seit Anfang 2008 sitz ich vor einem Rechner.
Ich war einfach nicht mehr bereit, 60 Euro für ein Spiel auszugeben und dabei auch noch nur auf das Zocken begrenzt zu sein.
Diverse Genres, die sich mit Maus und Tastatur einfacher und besser steuern lassen, sind dazu auch noch völlig für den Hintern.
Jetzt sitz ich vor meiner Multimedia-Kiste, habe die komplette Auswahl an Spielen (die meisten guten Konsolen-Titel kommen sowieso früher oder später auch für PC raus), bekomme die Spiele wesentlich günstiger und für Zusatzinhalte musste ich noch nie einen Cent rausrücken.
Klar, manchmal muss man manchmal etwas länger warten, bis ein Titel portiert wird - aber Hautsache, er wird (ordentlich) portiert.
Auf Mirror´s Edge freu ich mich schon riesig!
Und da ja ein PC nicht nur auf Maus und Tastatur beschränkt ist, wird dafür das gepflegte Gamepad angeschlossen.
FunkMasterT schrieb am
Ich finde,dass das mit dem Mirkopayment in die falsche Richtung geht...Die Spiele sind ja schon so sauteuer und dann noch 10-20 ? noch mal extra,damit noch weiter spielen kann...Des ist ja fast schon so,als ob du PES/FIFA spielst und dann für jede neue Saison zahlen musst...
Natanji schrieb am
@Ilove7: Naja, ich hole mir inzwischen auch Konsolenspiele erst dann, wenn sie für 20? verfügbar sind. Dank GameStop&Co gibt's ja zumindest einfache Möglichkeiten, an gebrauchte Spiele zu kommen.
Ilove7 schrieb am
Ich kann mir nocht vorstellen wie man das spiel am pc spielen soll (wenn man kein pad hat), aber mal davon abgesehen finde ich das spiel an sich auch viel viel viel zu teuer. Nichts gegen dice und ea, das spiel ist wirklich klasse, aber die spielzeit unterbietet alles bisher dagewesene.
Wer es kauft, der wird sich schon sehr sehr bald ärgern (wenn er keinen wert auf timetrail rennen legt, gähn).
Ich habe es mir letztes wochenende kurz aus der videothek ausgeliehen und an zwei tagen durchgespielt (und ich spiele eigentlich nicht ewig an konsolen), schätze es waren 4- 4 1/2 stunden insgesamt. Da hat mich fast jedes arcade game für 10 euro länger unterhalten.
Trotzdem man muss es mal gespielt habe es ist geil, aber nie im leben 45 oder 60 euro wert, denn die spielzeit ist richtig mies, und der wiederspielwert liegt bei null (zumindest ging es mir so).
PkPaule schrieb am
Is ja echt toll, da guck ich lieber einen Monat nach dem Release ins Inet und lad mir da Fan-Maps runter, die sind kostenlos und ausserdem können auch amateur-map-designer bzw. fans son paar Quardate in die Luft setzen
schrieb am

Facebook

Google+