Heavy Metal: Geomatrix:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Capcom, Japan
Publisher: Capcom Entertainment, US
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Neue Infos zu Heavy Metal

Wie schon berichtet, entwickelt Capcom ein Spiel auf Basis des Heavy Metal-Franchise.
Mittlerweile gibt es auch nähere Informationen. So wird Heavy Metal: Geomatrix, das voraussichtlich noch diesen Frühling nur für Dreamcast erscheint, ein Spiel im Stile von Spawn: In the Demon´s Hand (übrigens auch von Capcom) werden. Das heißt, es werden heiße Team-Deathmatch-Gefechte im Vordergrund stehen. Weitergehende Infos findet Ihr auf der nächsten Seite...

Wie schon berichtet, entwickelt Capcom ein Spiel auf Basis des Heavy Metal-Franchise.
Mittlerweile gibt es auch nähere Informationen. So wird Heavy Metal: Geomatrix, das voraussichtlich noch diesen Frühling nur für Dreamcast erscheint, ein Spiel im Stile von Spawn: In the Demon´s Hand (übrigens auch von Capcom) werden. Das heißt, es werden heiße Team-Deathmatch-Gefechte im Vordergrund stehen.


Da zwischen Erstankündigung und dem angepeilten Release-Datum nicht allzu viel Zeit liegt, kann man davon ausgehen, das Capcom die leistungsfähige Engine von Spawn für das Spiel weiter verwerten wird.
Geomatrix soll 12 spielbare Charaktere bieten, die alle aus erfolgreichen Heavy Metal Comics entnommen sind. Es wird eine weitreichende Waffenauswahl geben, in der Schwerter, Bazookas und diverse Feuerwaffen nur die Spitze des Eisbergs darstellen.

Auch im Bereich Musik wird es einiges auf die Ohren geben, konnten doch Heavy Metal-Legenden wie Megadeth oder Iron Maiden dazu überredet werden, neue Songs zum Spiel beizusteuern.

Ob es ähnlich wie bei Spawn, und eigentlich absolut Capcom-typisch, noch freispielbare Charaktere oder Goodies gibt, steht momentan noch nicht fest.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+