Nintendo 3DS: Epic wartet ab - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
25.03.2011
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen ab 191,16€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

3DS: Epic wartet ab

Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo
Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Epic hat seit einiger Zeit nicht nur den Heimbereich im Blick, auch in mobilen Gefilden will das Studio endlich Fuß fassen. Neben einer iOS-Portierung der Unreal Engine hat man dort zudem einen Titel für iPhone und iPod Touch in der Mache. Auch Android-Systeme sollen zukünftig abgdeckt werden.

Keine Aufmerksamkeit widmet Epic derzeit dem 3DS. So verriet Mark Rein gegenüber Joystiq:

"Er liegt unter unseren Minimal-Spezifikationen basierend auf dem, was wir wissen. Wir haben noch keinen 3DS, also können wir das auch nicht verifizieren, aber angesichts aller Dinge, die wir bisher gehört haben, müssen wir davon ausgehen, dass er unter unseren Minimal-Anforderungen liegt. Ein Spiel, das aussieht wie Epic Citadel, könnte man da beispielsweise nicht machen."

Epic wisse noch nicht genug über das System, um eine endgültige Aussage zu treffen, so Rein, der auch orakelt: Wenn Nintendo denken würde, dass die Unreal Engine gut auf dem Handheld laufen wird, dann hätte sich der Hersteller ja wahrscheinlich mit den Entwicklern in Verbindung gesetzt. Die Entwickler könnten ihre Meinung natürlich immer noch ändern, sobald man mal mit der Hardware herumexperimentieren kann.

Nintendo 3DS
ab 191,16€ bei

Kommentare

arg0 schrieb am
Also ich würde den IPod/Iphone Markt doch als einen anderen sehen als den von Nintendo / Sony (aktuell). Die meisten Leute die auf ihren IPhone spielen haben vorher sowieso keinen DS gehabt und damit geht Nintendo auch nur wenig Geld verloren. Der Markt wächst zwar und Nintendos Anteil wird vielleicht auch kleiner aber der Umsatz sollte sich nicht großartig verändert haben. Ich denke nur wenige Coregamer die einen Nintendo DS haben sind inzwischen auf ein Smartphone umgestiegen.
Zumindest auf meinem zwei Jahre alten Samsung ist spielen im Vergleich zu meinem DS eine Qual. Zwar liegen da immer noch Welten zwischen meinem Handy und einem IPhone aber selbst die IPhonespiele dich ich bis jetzt so getestet habe konnten mich irgendwie nicht überzeugen. Kein Vergleich zu einem genialen World Ends With You oder einem Zelda.
Ich glaube auch nicht, dass Nintendo hier Trends verschlafen wird. Um ehrlich zu sein hat Nintendo bis jetzt immer Trends erkannt oder sogar gesetzt. Wenn wir uns erinnern waren sie im Konsolenbereich die ersten mit Analogsticks, die ersten mit Rumble Funktion die ersten mit funktionierender (EyeToy lasse ich mal außen vor) Bewegungssteuerung und die ersten die Touchpen Steuerung hatten. Man kann Nintendo eigentlich nur vorwerfen, dass sie die Online Revolution verschlafen haben.
Sollte es Nintendo aber schaffen eine ordentliche Online Plattform zu schaffen die auch kleinen Entwicklern einfach die Möglichkeit bietet Spiele günstig zu vertreiben dann sehe ich den DS wieder ganz weit vorn. Ich denke genau in diesem Punkt wird sich auch entscheiden wie gut der neue 3DS wird. Sollte Nintendo den Trend aber wirklich verschlafen werden sie wohl wirklich Probleme bekommen.
Ansonsten finden ich das 3DS Konzept wirklich gut. Nintendo hat erkannt, dass Grafik im Handheldbereich nie an die "großen" Konsolen herran kommen wird und versucht daher lieber durch Bewegungssteuerung, Kamera und 3D ein eigenes Spielerlebniss zu erschaffen statt ein...
Mysticdragon schrieb am
Also ich finde Spiele auf Smartphone genauso den ganzen Apple dreck, nicht brauch bar für Spiele. Zudem da hat man kein richtiges Spiele gefühle. Für kleine Spiele mag das zwar ausreichen.
Aber deren Leistung ist nicht auf Spiele sondern aufs Telefonieren und Anwendungen spezialisiert.
Der 3DS ist demnach in meinen Augen keine Konkurrenz für Smartphone, das gleiche auch umgekehrt. Weil ein Smartphone letztendlich noch ein Handy ist, und alles das ein Handy ist, ist in meinen fürs richtiges spielen disqualifiziert. Weil es keine richtige Steuerung hat.
Ich finde den 3DS echt klasse, ich habe auf 3D ohne Brille, schon ewig gewartet. Sonst interessieren mich Handhelds im grunde garnicht, weils einfach langweilig ist. Aber durch das 3D Feature wird das erst so richtig interessant gestaltet. Sollte der Preis aber über 200euro liegen, ist das für mich definitiv zu teuer.
Da kauf ich mir lieber wieder ne xbox360 mit Kinect.
Ein Handheld oder Konsole bringt nichts ohne interessante Spiele. Darauf bin ich sehr gespannt.
Chibiterasu schrieb am
^^bei mir sieht es genauso aus.
Klar müssen sich Handhelds auch in Sachen Grafik weiterentwickeln, weil das Ding sonst floppt aber wichtiger sind so Features wie der Touchscreen oder der 3D-Effekt, weil die neue Spielkonzepte ermöglichen. Ich will beim Zocken auch neue Erfahrungen machen können.
Die Grafik ist nunmal auf PC oder PS360 (Wii wird wohl wirklich ein Grenzfall) immer schöner und dazu spielt man noch auf einem großen Bildschirm mit tollem Sound. Wer ein kinoreifes Erlebnis haben möchte zockt nicht am Handheld.
Deswegen hat mir die PSP als PS2 im Taschenformat auch nicht zugesagt. Viele der interessanten Spiele waren vom Spielgefühl einfach wie die am großen Bruder nur mit etwas schwächerer Grafik. Da kauf ich mir lieber 10 PS2 Spiele um das Geld.
Wenn Sony bei der PSP2 ein Handy daraus macht wird es eventuell erfogreicher aber mich wieder nicht interessieren, weil ich so ein teures Teil nicht als Telefon mit mir rumtragen möchte (hab ein uraltes Siemens Handy...). Spiel auch fast nur zu Hause im Bett auf meinem DS.
Bin schon gespannt was Sony für Ideen haben. Wenn es gut ist und Abwärtskompatibilität zur PSP bietet, könnte ich auch anbeißen.
Oimann schrieb am
Die frage is doch wie wichtig auf einem Handheld eine gute Grafik überhaupt is. Iphone, Ipad, PSP un wie sie alle heisen, mögen zwar leistungsfähiger sein aber in Sachen grafik, wird man doch nur Sagen können: "Geile Grafik für nen Handheld" aber "wow is die Grafik geil" wird man nunmal nich von sich geben wenn man darauf zockt. Wenn ich nen Shooter nen Rennspiel oder Sportspiel etc zocken will, dann schalt ich meine PS3 / PC an dann will ich die Grafik genießen un auch die Richtige Soundkulisse haben, das wird ein handheld frühstens bieten wenn onlive standart is un selbst dann wird man solche spiele lieber zuhause zocken. Wie gesagt geile Grafik hab ich zu hause un da kann kein Handheld mithalten. Der 3ds hat aber nunmal den 3d effekt, sowas hab ich noch nicht, das is neu, darauf bin ich gespannt. Und unterwegs oder bei meiner Schwiegermutter aufm sofa, zock ich nunmal eh lieber ein geschicklichkeitsspiel oder ein j+r für zwischen durch bis das essen fertig is un dafür brauch ich keine mega grafik, da is mir der dicke klemptner mit seinem meist gelungenen und fordernden leveldesign viel lieber, als ein verpixeltes fifa, eine möchtegern rennsimulation mit wahnsinns kippeffektsteuerung oder irgend ein shooter der zwar recht net aussieht mich mit seiner steuerung aber in den wahnsinn treibt.
Armoran schrieb am
Randum hat geschrieben:was ist nur los mit den Menschen?^^
Andere Zielgruppe und Interessen, so simpel ist das.
schrieb am

Facebook

Google+