Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.03.2005

Leserwertung: 91% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo DS: gewaltige Entwickler-Unterstützung

Im Vorfeld der nächste Woche startenden E3 steht natürlich auch der zunkünftige Zweikampf der neuen Handhelds von Sony und Nintendo im Mittelpunkt der Diskussionen. So meldet Nintendo, dass man Entwicklungshardware an über 100 Firmen geschickt habe, darunter sowohl namhafte Vertreter in Japan als auch große Softwarehäuser in westlichen Gefilden. Electronic Arts, THQ, Activision, Atari, Majesco, Ubisoft, Sega, Konami, Capcom, Namco, Koei, Square Enix: die großen Firmen geben sich ein illustres Stelldichein. Allerdings ist noch nicht genau bekannt, wie viele Titel dieser Publisher zum Start erhältlich sein werden. Im Vergleich dazu hat z.B. EA bereits angekündigt, Sonys PSP mit vier Starttiteln zu unterstützen. Aufklärung dürfte die im Vorfeld der E3 stattfindende Pressekonferenz Nintendos am nächsten Dienstag bringen.

Kommentare

Max Headroom schrieb am
@Reaktorproblem:
die sollten nicht diese [edit by Mod] handhelden unterstützten, sondern was für nintendos superkonsole GAMECUBE tun!
Kleiner Tip: Hier im Forum und dort im All hört dich niemand schreien ;)
Setze dich hin, schreibe einen Brief (am besten in Japanisch) und schicke ihn in\'s Land der aufgehenden Sonne. Vielleicht hört dich dort der eine und andere Entwickler und erfüllt deinen Wunsch. ;)
Eine andere Möglichkeit wäre, selbst Programmierer zu werden ;)
Wenn beides nicht klappt, dann eben hinsetzen und damit leben, was man hat. Glaubst Du ICH beschwere mich, dass niemals Half-Life auf dem Atari VCS 2600 erschien ??? Bis heute warte ich auf eine gelungene 3D-Engine in einem 4 KB Modul !! Naja, vielleicht wird ja Doom 3 auf das NES portiert. ;-))
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
Reaktorproblem schrieb am
die sollten nicht diese [edit by Mod] handhelden unterstützten, sondern was für nintendos superkonsole GAMECUBE tun!
johndoe-freename-65618 schrieb am
Wow!! Das sieht doch sehr gut aus?! Ich bin schon sehr gespannt.. Sowohl was die Preise als auch die Games anbelangt.
mfg link
dos schrieb am
ich finde diese 2-display idee imme rnoch haesslich...
Höpi schrieb am
Das séhe ich genau so wie du...
Ich hoffe nur, dass das auch an den Preisen zu erkennen sein wird, da der (im Moment noch konkurrenzlose) GBA eine, meiner Meinung nach, viel zu teure Software auf dem Markt hat.
Ich finde 40-50 ? mehr als genug, besser gesagt zu viel. Da muss sich was tun!
Ich wäre auch bereit, dafür für die Hardware etwas mehr zu bezahlen.
schrieb am

Facebook

Google+