English Learning: Spielend Englisch lernen: GC-Ersteindruck - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzlegames
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
11.10.2006

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GC-Ersteindruck: English Learning

Nintendo setzt auch nach Dr. Kawashimas Gehirnmassage und der Big Brain Academy weiter auf die Kombination DS plus Lerneffekt. In »English Training: Spielend Englisch lernen« wird euer Handheld ab dem 13. Oktober zum Sprachtrainer. Ihr bekommt im Standard-Test Sätze von einer freundlichen Frauenstimme vorgesprochen, die ihr dann Buchstabe für Buchstabe unter Zeitdruck auf den Touchscreen malen müsst. Seid ihr über das »My name is XXX«-Stadium hinaus, dürft ihr euch auch an die fortgeschrittene Variante wagen, in der Kaliber wie »You should get some sleep« lauern. Das »Sprachlabor« setzt schließlich eine einigermaßen ruhig Umgebung voraus, schließlich soll ihr hier vorgekaute Sätze ins Mikro nachsprechen.

Die Schrifterkennung war bislang das größte Problem bei derlei Wissenstests - aber wenn Jörg Pilawa das bei der Nintendo-Präsentation hinbekommen hat, kann es ja nicht so schwer sein. Tatsächlich funktioniert die Abfrage recht präzise und fast immer zuverlässig - sofern man die Buchstaben groß genug krakelt und gerade knifflige Fälle wie das »e« einigermaßen sauber kringelt. Das Diktat hingegen war bislang ein Skepsis-Kandidat: Wie schon beim Gehirn-Jogging müsst ihr sehr konzentriert und sauber reden, damit das System die Eingabe akzeptiert.

Insgesamt eine interessante Idee, die hoffentlich, sofern sie gut genug funktioniert, auch auf weitere Sprachen ausgeweitet wird.

4P|Paul Kautz, Redakteur


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+