Online-Rollenspiel
Entwickler: Near Death Studios
Publisher: MDO Entertainment
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Meridian59 - die Rückkehr

In diesen Tagen unterzeichneten MDO Games und Near Death Studios eine Lizenzvereinbarung zum Betrieb des Rollenspiel-Klassikers Meridian59 - Resurrection in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. "In engagierter Arbeit ist es uns gelungen, die Voraussetzungen für die Aufnahme des Spielbetriebs in Deutschland zu schaffen", erklärt Uwe Oster, Gründer des in Neuwied ansässigen Unternehmens MDO Games…

Das Spiel wird unter dem Titel "Meridian59 - Resurrection" noch im Mai erscheinen. In den USA befindet sich das Rollenspiel derzeit in der "Prelaunch-Phase". Aber auch dort steht der allgemeine öffentliche Neustart unmittelbar bevor. MDO Games wird eine vollständig lokalisierte Version anbieten, die inhaltlich und spielerisch identisch mit der US-Version sein wird. Die Server werden in Deutschland stehen und über hochwertige Anbindungen für ungetrübten Spielspaß sorgen. Ein Account verfügt über zwei Charakterslots und ist für monatlich 9,99 Euro zu haben. "Wir wollten uns mit den Preisen nicht nur am Markt orientieren, sondern vor allem das Spiel für Jedermann erschwinglich anbieten", erläutert MDO Games-Chef Uwe Oster.

Meridian59 gehört zu den Urvätern der grafischen Onlinespiele. 1996 erschienen, wurde es mehrfach aktualisiert und bis ins Jahr 2001 betrieben. Als die damaligen Eigentümer 3DO den Betrieb einstellten, waren viele Fans ausgesprochen traurig und enttäuscht. Bis heute hielt jedoch die Verbundenheit der Fans zu dem Spiel an.

Als Ende 2001 die Near Death Studios Inc. (NDS) um den ehemaligen leitenden Meridian-Programmierer Brian "Psychochild" Green und Chef-Level-Designer Rob "Q" Ellis II. das Spiel kauften, erwachte die Meridian-Community zu neuem Leben. Seither leistete NDS großartige Arbeit, um das Spiel zu aktualisieren, erweitern und von Bugs zu bereinigen. Herausgekommen ist dabei ein Update unter dem bezeichnenden Namen "Resurrection". Der Name ist Programm und Verpflichtung zugleich und mit Sicherheit nicht das letzte Update. Hinter den Kulissen wird bereits eifrig an neuen Erweiterungen gearbeitet.

"Wir erhoffen uns, nicht nur die alten Fans wieder begeistern zu können, sondern das Spiel auch neuen Spielern nahe bringen zu können", sagt Uwe Oster. Meridian™59 - Resurrection ist einfach zu erlernen. Die Software ist im Gegensatz zu manch anderem Onlinespiel äußerst genügsam und speichersparend. Die Spielsteuerung ist einfach gehalten und bietet insbesondere auch Neulingen sofort einen leichten Einstieg. Wer das Spiel einmal unverbindlich antesten möchte, wird sich einen kostenlosen "Schnupperaccount" anlegen können. Damit kann man auf einem speziellen Testserver einloggen und einen ersten Eindruck vom Spiel gewinnen. Allerdings steht dort nur ein kleiner Ausschnitt der gesamten Spielewelt zur Verfügung.

Weitere Infos unter: www.meridian59-deutschland.de

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+