Online-Rollenspiel
Entwickler: LucasArts
Release:
16.11.2006

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Galaxies: Termin und Gebühren

Star Wars: Galaxies (Rollenspiel) von Sony Online Entertainment
Star Wars: Galaxies (Rollenspiel) von Sony Online Entertainment - Bildquelle: Sony Online Entertainment
LucasArts und Sony Online Entertainment haben endlich das Release-Datum für Star Wars Galaxies bekanntgegeben. In den USA wird das Online-Rollenspiel am 26 Juni veröffentlicht. Einen internationalen Termin gibt es derzeit nicht. Außerdem sind die Monats-Preise festgelegt worden.

Ein Monat -> 14.99 Dollar
Drei Monate -> 14.00 Dollar pro Monat
Sechs Monate -> 13.00 Dollar pro Monat
Zwölf Monate -> 12.00 Dollar pro Monat

Kommentare

johndoe-freename-37229 schrieb am
Lol da zocke ich lieber ein Online Rollenspiel wo ich 0? zahlen muss und 0? fürs kaufen ausgeben muss lol (zockt Priston Tale!!!).
GC-Sucks schrieb am
Also das Spiel wird auf jedenfall genial. I werds mir auch sicher holn, i find zwar die monatlichen Kosten auch zu hoch 10$ würden ja noch gehn...Aber egal, seit ich die AsheronsCall2 Testversion 2mal a 15Tage gezockt habe, hab ich mir geschworen auf jedenfall so ein Game richtig anzufangen und da ich SW Fan bin, muss es umbedingt SW-Galaxies sein :)
Bruada schrieb am
Ich wart ja nur auf n neues Game, dass ich endlich von dem versauten DAoC wegkann, bin da nur noch wegen meine guten Freunde :wink:
Sowas wie SW kommt mir aber nich inne Tüte, werd auf Horizons oder EQ2 warten, war schliesslich 3 Jahre in EQ und nun schon gut n Jahr in DAoC :twisted:
johndoe-freename-47210 schrieb am
Lucas Arts scheint vergessen zu haben, dass die Betatest-Community eine große und teure QA Abteilung ersetzt und zudem das Spiel inhaltlich verbessert (Ideen, Verbesserungsvorschläge, Wünsche, etc.).
Einziger \'Trost\' ist in meinen Augen, dass durch die Betatest Gebühren nur die wirklich Interessierten teilnehmen und so ein effektiver und kurzer Test ermöglicht wird.
Grotesk bleibt es aber, Lucas Arts zu bezahlen (Unkosten), damit man für sie arbeiten darf...
johndoe-freename-35921 schrieb am
Den Entwicklern mache ich ja auch keinen Vorwurf, sondern dem Publisher Lucas Arts!
schrieb am

Facebook

Google+