BattleForge: Patch mit neuer PvP-Karte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: EA Phenomic
Publisher: Electronic Arts
Release:
26.03.2009
Test: BattleForge
77

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BattleForge - Patch mit neuer PvP-Karte

Ein neues Content-Update für BattleForge steht zur Verfügung und bringt die neue 1vs1-PvP-Karte "Yrmia". Außerdem gibt es Änderungen und Verbesserungen in den Bereichen PvP- & PvE-Maps, Karten, Benutzer-Interface und auch einige Bugfixes.

Allgemein
  • Neue 1v1-PvP-Karte "Yrmia"
  • Sprachauswahl im Startbildschirm (Bootstrapper)


Spieler gegen Spieler (PvP)
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem aufgrund einer Desynchronisierung negative ELO-Punkte angezeigt wurden
  • Für PvP-Ränge benötigte ELO-Punkte wurden angepasst
  • Inanspruchnahme der Klippen von Uro und Wazhai wurden korrigiert


Spieler gegen Umgebung (PvE)
  • 4PvE Das Zwergenrätsel - alle Schwierigkeitsstufen - Die ersten Angriffswellen sollten sich jetzt als einfacher erweisen Eine Einstiegshöhle an der östlichen Seite wurde von der Spielerfestung entfernt, um den Schwierigkeitsgrad auf allen Startpositionen auszugleichen. Die Dämonenwellen und die Steinsippenbasen wurden leicht verbessert, um mit dem Rest der Gegner mithalten zu können. Ein Einstiegsfehler wurde behoben, der den Einstieg nach 20 Minuten deaktivieren konnte. Auch die Vegetation sollte jetzt entfernt sein, wenn sich der innere Bereich öffnet, damit die Eingänge besser sichtbar sind.
  • 2PvE Die Albtraum-Scherbe - Profi - Es wurde ein Exploit behoben, der mithilfe des Zeichens des Hüters herbeigeführt werden konnte
  • 2PvE Sonnensteg - alle Schwierigkeitsstufen - Die Zwielicht-Baumbestien sollten nicht mehr unsterblich sein, wenn sie zu früh angegriffen werden
  • 12PvE Der Aufstieg - Fortgeschritten - Es ist jetzt einfacher, Viridya in Viridyas Heiligtum aufzuhalten und sie davon abzuhalten, Jornes Stand zu erreichen.
  • 4PvE - Der König der Riesen - alle Schwierigkeitsstufen - Wenn "Rogan" und "Jorne" mehr als 4 Minuten stecken bleiben, werden sie automatisch zum nächsten Kontrollpunkt gebracht, damit sie ihren Marsch beenden können
  • 4PvE - Die Titanen - Profi - Auch wenn die Karte allein gestartet wird, müssen die Spieler jetzt alle Ziele erreichen
  • 2 PvE - Der verrückte Gott - Profi - Selbst wenn die Karte allein gestartet wird, greifen die Gegner jetzt vom Osten und Westen aus an
  • Falsche akustische Warnung auf Minikarte behoben (Verbündeter braucht Hilfe)
  • Es wurde ein Fehler behoben, der nach der Gedankenkontrolle einer PvE-Einheit und dem anschließenden Verlassen des Spiels auftrat und zu einem Absturz führte
  • Böse Ernte - Es wurde ein Fehler behoben, der nach Synchronisierungsfehlern zu einem Absturz führte


Karten
  • Diverse Kartenbeschreibungen wurden berichtigt und aktualisiert
  • Phalanx - Die Beschreibung von "Revanche" wurde überarbeitet, um sicherzustellen, dass jede Einheit des Trupps den vorgegebenen Schaden zufügt (betrifft nur die Beschreibung, nicht die Wirkung)
  • Liquotank - Der Hover-Text der Stärkungssymbole von betroffenen Energiebrunnen passte nicht zur tatsächlichen Aufwertungsstufe des Gebäudes. Die Werte entsprechen jetzt der aktuellen Aufwertungsstufe des Liquotanks (betrifft nur die Beschreibung, nicht die Wirkung)
  • Nexus-Portal wurde berichtigt, sodass das Originalgebäude vernichtet wird, wenn es sich im Schließen befindet und der Ausgang vernichtet wird
  • Balsamiererschrein - Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Modifikation beim Leichensammeln falsch berechnet wurde
  • Lauffeuer fügt Truppen jetzt richtige Schadensmenge zu (gemäß Tooltip)
  • Phasenturm und Schlachtschiff - Vorschau auf Spezialfähigkeiten korrigiert
  • Hatzklaue - Eine Inkonsistenz bei der Bewegungsgeschwindigkeit wurde behoben, die mit Plündererangriffen zusammenhing
  • Zornauge - Die Schadensverteilung von absorbiertem Schaden wurde korrigiert
  • Nexus-Portal - Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Generator unter bestimmten Umständen nicht zerstört wurde


Benutzeroberfläche
  • News-Bildschirm wurde grafisch überarbeitet
  • Dropdown-Menü des Spielerbanners hat neue Funktion "Nachricht senden"


Sonstiges
  • Option zum Ein-/Ausschalten der Musik vor dem Spiel wurde hinzugefügt
  • Bauwerke müssen jetzt 'aufgebaut' werden, um 'Stärkungen in der Nähe von Gebäuden' nutzen zu können
  • Diverse fehlende Vorschauen für aktive Spezialfähigkeiten wurden hinzugefügt
  • Schusseffekte von Monumenten wurden grafisch verbessert
  • Bei Auswahl einer Promo-Karte als Deckkarte ist in der Kartenanzeige innerhalb der Deckleiste kein weißes Viereck mehr zu sehen.
  • Auktionskosten für extrem seltene Karten werden jetzt korrekt vom Gold des Spielers abgezogen


Fehlerbehebungen
  • Bootstrapper kann die Datei "localdist.txt" wiederherstellen
  • Es wurde ein Absturz behoben, der nach einer Desynchronisierung auftrat
  • Es wurde ein Ausnahmefehler behoben, der auftreten konnte, wenn in der Freundesliste zu viele Freunde standen
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Benachrichtigung "Wiederholung ist zu Ende" zu früh kam
  • Energie, Sphären, Leere, Bevölkerung und Ziele werden jetzt richtig aktualisiert, wenn die Spieler gewechselt werden, während die Wiederholung angehalten wird
  • Option "Kamera-Wackeln" wird jetzt gespeichert
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Schatten der Frostmagierin nicht richtig angezeigt wurde
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Vorschau des Gebundenen Feuers unter bestimmten Umständen zu einem Absturz führte
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass Spieler im Ladebildschirm steckenbleiben
  • Es wurde ein Fehler beim KI-Verhalten behoben - Gegnerische Einheiten, die unter dem Einfluss der Karte "Zeichen des Hüters" stehen, werden versuchen, aus dem Sperrbereich zu entkommen und ihre Ziele anzugreifen
  • Auktionskosten für extrem seltene Karten werden jetzt korrekt vom Gold des Spielers abgezogen

Quelle: EA Phenomic

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+