Server von Asheron's Call und Asheron's Call 2 werden abgeschaltet

von Marcel Kleffmann,
Asheron's Call 2 (Rollenspiel) von Microsoft
Bildquelle: Microsoft
Am 31. Januar 2017 werden die Server von Asheron's Call und Asheron's Call 2 endgültig abgeschaltet, dies gaben die Entwickler im offiziellen Forum bekannt. Bis Ende Januar sollen alle Spieler, die einen Account haben, noch (kostenlos) weiterspielen können. Neue Accounts können allerdings nicht mehr erstellt werden. Einen Grund für die Einstellung nannte Turbine nicht, aber es könnte mit der Umstrukturierung des Studios zusammenhängen. Schon vor Weihnachten wurden die von Turbine betriebenen Online-Rollenspiele Der Herr der Ringe Online und Dungeons & Dragons Online an Standing Stone Games übergeben. Turbine selbst will sich in Zukunft der Entwicklung mobiler Free-to-play-Projekte widmen (wir berichteten). Die Server von Asheron's Call 2 wurde bereits Ende 2005 vom Netz genommen (Publisher: Microsoft). Ende 2012 erfolgte dann der Neustart bei Turbine.



Derweil versuchen einige Fans im Zuge einer vagen Crowdfundingaktion (Ziel: 2 Mio. Dollar) auf GoFundMe das Spiel irgendwie zu retten, sich die Rechte zu sichern oder einen Weiterbetrieb zu organisieren. Im AC-Forum werden hingegen "private Server" oder die Veröffentlichung des Source-Codes gefordert.




Quelle: Digital Trends



Hierzu gibt es bereits einen Kommentar im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Asheron's Call 2