Age of Empires 3: nVidia sitzt mit im Boot - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Ensemble Studios
Publisher: Microsoft
Release:
04.11.2005
Test: Age of Empires 3
82

“Auf den ersten Blick der schönste, aber auf den zweiten Blick auch der inkonsequenteste Teil der ruhmreichen Serie. ”

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Age of Empires 3 mit nVidia-Unterstützung

Wie das Nachrichtenmagazin The Inquirer berichtet, sind die Ensemble Studios eine Partnerschaft mit dem Grafikchipriesen nVidia eingegangen, so dass das Spiel unter der firmeneigenen »The Way It's Meant To Be Played«-Flagge ausläuft. Age of Empires 3 soll somit dank voller Ausnutzung von DirectX 9 sowie Shader Model 3 auf Grafikkarten mit nVidia-Chips besonders prächtige Bilder liefern.

Quelle: The Inquirer

Kommentare

johndoe-freename-75353 schrieb am
Also so wie ich das bemerkt habe sind Spiele die Unter TWIMTBP laufen auf ati karten entweder fast garnich langsamer oder vllt 5 fps im gegensatz zu hl² was ja bekanntlich powered by ati is...
johndoe-freename-75353 schrieb am
Also so wie ich das bemerkt habe sind Spiele die Unter TWIMTBP laufen auf ati karten entweder fast garnich schlechter oder vllt 5 fps im gegensatz zu hl² was ja bekanntlich powered by ati is...
Nestromo schrieb am
Naja was soll man dazu sagen geld regiert die welt und so wirt sich die welt auch weiter drehen
Zierfish schrieb am
das sind die wahren ausgeburten den Kapitalismuss :D
also ich hab ja nix dagegen, solang die ATI Kunden nich beschissen werden, denn so wie die das bei hl²gemacht haben war das schon ne Frechheit *grml*
obwohl bei strategiespielen die cpu etwas wichtiger is
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Wie das Nachrichtenmagazin The Inquirer <A href="http://www.theinquirer.net/?article=20801" target=_blank>berichtet</A>, sind die Ensemble Studios eine Partnerschaft mit dem Grafikchipriesen nVidia eingegangen, so dass das Spiel unter der firmeneigenen »The Way It's Meant To Be Played«-Flagge ausläuft. Age of Empires 3 soll somit dank voller Ausnutzung von DirectX 9 sowie Shader Model 3 auf Grafikkarten mit nVidia-Chips besonders prächtige Bilder liefern.<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=38241" target="_blank">Age of Empires 3: The Age of Discovery: nVidia sitzt mit im Boot</a>
schrieb am

Facebook

Google+