Star Wars: The Old Republic: Testversion verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Austin
Release:
20.12.2011
Test: Star Wars: The Old Republic
83

Leserwertung: 65% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars: The Old Republic: Testversion verfügbar

Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts
Star Wars: The Old Republic (Rollenspiel) von Electronic Arts/LucasArts - Bildquelle: Electronic Arts/LucasArts
Bei BioWare ist man weiterhin eifrig bemüht, den Nutzerschwund bei Star Wars: The Old Republic zu stoppen. Nachdem man im Frühjahr schon mit diversen Kostenlos-Monaten und Testwochenenden gelockt hatte, bemüht man knapp sieben Monate nach dem Launch die nächste Maßnahme: Wie Electronic Arts mitteilt, kann man das MMORPG jetzt mittels einer Testversion ohne Zeitbegrenzung antesten.

"Nun könnt ihr eure eigene Star Wars™-Saga kostenlos und ohne Zeitbegrenzung bis Stufe 15 mit Tausenden anderer Spieler erleben! Die Kostenfreie-Testversion von Star Wars: The Old Republic ermöglicht es euch, das Spiel ohne Angabe einer Zahlungsmethode selbst auszuprobieren, auch wenn ihr noch nicht über ein aktives Star Wars: The Old Republic-Benutzerkonto verfügt habt.

Nutzer der Kostenfreie-Testversion haben die Möglichkeit, die ersten Abenteuer der acht verschiedenen Charakterklassen des Spiels erleben. Sie können die Ursprungswelt ihrer Klasse erkunden und sogar die Hauptwelt ihrer Gruppierung besuchen! Außerdem können Spieler mit der Kostenfreie-Testversion in PvP-Kriegsgebieten gegen andere Spieler antreten oder sich mit Freunden für einen Flashpoint zusammenschließen."


Das Schnupper-Angebot kann hier wahrgenommen werden. Weitere Infos zur Testversion gibt es hier.

Wer andere Spieler anwirbt, soll übrigens mit einem Kurtob-Allianzschlitten belohnt werden. Dieser winkt, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt wurden:

  • Ihr habt einen oder mehrere eurer Freunde durch das Freunde-Einladeformular eingeladen.
  • Mindestens einer eurer Freunde hat das Spiel gekauft und ein sich automatisch verlängerndes Abonnement abgeschlossen oder einen Spielzeit-Code eingelöst.
  • Ihr habt zugestimmt, E-Mails von The Old Republic zu empfangen.
  • Euer Benutzerkonto oder das eures Freundes darf nicht vom Spiel ausgeschlossen sein.

Alle Spieler, die bereits einen Freund durch die Freunde-Testversion eingeladen haben und die obigen Bedingungen erfüllen, erhalten rückwirkend einen Kurtob-Allianzschlitten über das spielinterne Nachrichtensystem.

 



Kommentare

Serega schrieb am
Meine, dass die Freunde-Testversion 14 Gig groß war - diese dürfte auch um den Dreh rum sein.
darksim schrieb am
Wie groß ist die Testversion eigentlich?
Shevy-C schrieb am
Anla'Shok hat geschrieben:
Shevy-C hat geschrieben:War abzusehen.
Wäre ja auch komisch wenn SW das einzige mmo wäre bei dem es keine Testversion gibt.
Mein Comment war ja auch nicht abwertend gemeint, hätte nur schon früher damit gerechnet.
Ich denke aber, dass der Markt für kostenpflichtige MMO's ziemlich geschrumpft ist und sogar das neue Blizzard-MMO niemals an den Erfolg seines "Vorgängers" anknüpfen können wird.
Dafür gibt es mittlerweile einfach zu viele f2p-Alternativen und auch einstige Single- Kumpelmultiplayerspieler haben heute riesige Communities und zahlreiche Spieler, ohne dass fixe Kosten dafür anfallen.
WoW hat damals '05 einfach den perfekten Zeitraum erwischt und ist deshalb trotz seiner extrem vielen "Kinderschuh"fehler so enorm gewachsen. Die Ansprüche an ein neues, kostenpflichtiges MMO sind heute einfach so immens, dass sie praktisch nur enttäuschen können.
Serega schrieb am
Wenn ihr testet, kommt auf the Jedi Tower, er ist der am besten besuchte deutsche Server, der auch vor kurzem Ziel der Transfers war.
@die Leute, denen zu wenig los war: schaut mal auf die aktuelle Serversituation, eine Rückkehr auf die 3-4 volleren wäre vielleicht eine Überlegung wert.
PS: ich hoffe wirklich, dass das Spiel nicht f2p wird... Sowas artet zu schnell in p2w bsw. hunderte Mikrotransaktionen aus :(
schrieb am

Facebook

Google+