S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat: Erste Informationen und Bilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: GSC Game World
Release:
09.11.2009
Test: S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
80
Jetzt kaufen ab 19,95€ bei

Leserwertung: 87% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat - Informationen

GSC Game World hat die Entwicklung von S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (Arbeitstitel) als Standalone-Spiel für Herbst 2009 offiziell bestätigt. "Call of Pripyat" ist nach den Ereignissen von "Shadow of Chernobyl" angesiedelt (Screenshots) und in der Zwischenzeit hat eine größere militärische Operation zur Analyse der Anomalien in der Zone stattgefunden. Doch die Mission schlug fehl und der Spieler darf die Überreste der missglückten Operation erforschen...

Neben einem erweiterten System für Nebenquests soll es ein neues Interface geben und man wird die Möglichkeit haben, die Spielzeit durch Schlafen voranzutreiben. Außerdem sind zwei neue Monster geplant (Chimera und Burer) und alte Bekannte sollen neue Fertigkeiten/Verhaltensweisen bekommen. Habt ihr die Hauptstory abgeschlossen, sollt ihr in einem Freeplay-Modus weitermachen können.

X-Ray engine v.1.6: Photorealistic exclusion Zone - Pripyat town, Yanov railway station, Jupiter factory, Kopachi village and more, recreated by their true-to-life prototypes.


Quelle: GSC Game World
S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat
ab 19,95€ bei

Kommentare

sourcOr schrieb am
19Bull82 hat geschrieben:Stalker SoC und Clear Sky gehören grafisch und atmosphärisch mit zu den besten Egoshooter. Mit den neuesten Patches lässt es sich auch ziemlich bugfrei zocken - ich hab nicht umsonst Clear Sky zu 100% abgeschlossen. Call of Pripyat wird auch günstig zu haben sein da das Team bereits an Stalker 2 werkelt.
Dem kann ich nur zustimmen. Aber Aimingtechnisch der letzte Schrott. Ich spiele eigentlich öfter Shooter, hier habe ich nichtmal mit der Pistole getroffen, die geht ja immer so schön hoch, dass man überhaupt nicht sieht, ob der verdammte Schuss nun gesessen hat oder - wie so oft - nicht.
C.M. Punk schrieb am
Stalker SoC und Clear Sky gehören grafisch und atmosphärisch mit zu den besten Egoshooter. Mit den neuesten Patches lässt es sich auch ziemlich bugfrei zocken - ich hab nicht umsonst Clear Sky zu 100% abgeschlossen. Call of Pripyat wird auch günstig zu haben sein da das Team bereits an Stalker 2 werkelt.
hellsbells13 schrieb am
Ich gebe allen recht die ein verbuggtes Spiel erwarten, allerdings
waren die Spiele nach div. Patches einfach nur endgeil.
Also ich werde es mir zulegen, halt nur etwas später :)
ElTrollo schrieb am
Eben - abwarten, bis es ordentlich geptached ist, dann geht das schon. In der Zwischenzeit kann man dann einige der hervoragenden Mods zocken, welche Stalker ohnehin erst auf eine neue Stufe heben :D
Mikrobi schrieb am
4P|Heuermeuer hat geschrieben:Quark... Natürlich gibt es auch bei Software/Spielen ein Rückgaberecht. Hab Clear Sky nachdem ich trotz patchen nur Bluescreens hatte zurückgegeben. Ging ohne Probleme.
Zuerst sollte man mal definieren was als "Mist" verstanden wird. Sicherlich gibt es die Möglichkeit ein fehlerhaftes Produkt zurück zu geben also wenn Bluescreens, Abstürze oder sonst welche Probleme auftreten - obwohl es da auch noch Kleinigkeiten zu beachten gibt denn nicht immer hat man sofort Anspruch darauf direkt sein Geld zurück zu bekommen. Dagegen gibt es aber kein Rückgaberecht wenn einem das Spiel nicht zusagt (so kann man "Mist" nämlich auch definieren). In Deutschland rufen immer alle gleich nach Rückgaberecht obwohl es dieses für ordnungsgemäße Produkte gar nicht gibt sondern nur von vielen Unternehmen als Kulanz angeboten wird.
Zurück zum Thema - Hab beide Stalkerteile gespielt nachdem sie ein paar Monate auf dem Markt waren und konnte mich bis auf Kleinigkeiten nicht beschweren und fands sie auch von der Story her in Ordnung. Daher werde ich mir sicherlich auch den nächsten Teil anschauen aber in Zeiten wo der Käufer als Betatester fungiert (ist nämlich nicht nur bei Stalker so sondern bei sehr vielen anderen Games auch) werd ich wieder ein paar Patches abwarten.
schrieb am

Facebook

Google+