Stronghold Kingdoms: Island Warfare: Erweiterung des Burgen-MMOs mit Schiffen und tropischen Inseln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Firefly Studios
Publisher: Firefly Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
Q1 2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Stronghold Kingdoms: Island Warfare - Erweiterung des Burgen-MMOs mit Schiffen und tropischen Inseln

Stronghold Kingdoms (Strategie) von Firefly Studios
Stronghold Kingdoms (Strategie) von Firefly Studios - Bildquelle: Firefly Studios
Die Firefly Studios haben die Erweiterung "Island Warfare" für Stronghold Kingdoms veröffentlicht. Das auf PC und Mac erhältliche Online-Strategiespiel bietet fortan Schiffe, Seefahrten und eine tropische Inselwelt (PvP). Auf dem Weg zum einzigen Thron dieses Königreichs kämpfen die Spieler gegen stürmisches Wetter auf hoher See und versuchen, 38 Inseln mit 18 Provinzen und 99 Grafschaften in die Knie zu zwingen.

"Das Wetter auf hoher See wechselt täglich zwischen Rückenwind, rauem Seegang und gewaltigen Stürmen, wodurch die Reisegeschwindigkeit der verschiedenen Einheiten entweder dramatisch verlangsamt oder drastisch beschleunigt wird. Angreifende Truppen können mit Hilfe des Rückenwinds von einem Augenblick zum anderen ihr Ziel erreichen und Chaos anrichten. Händler können ihre Einnahmen an einem Tag verdoppeln, wenn sie die richtige Wetterlage abwarten", heißt es von den Entwicklern. Stronghold Kingdoms: Island Warfare kann kostenlos runtergeladen und gespielt werden.

Letztes aktuelles Video: Island Warfare


Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)

Screenshot - Stronghold Kingdoms (PC)


Quelle: Firefly Studios

Kommentare

no need no flag olulz schrieb am
Man kann jedes "kostenlose" Free2Play-Game auch "kostenlos" spielen. Das macht es nur trotzdem nicht weniger Pay2Win.
Benangel schrieb am
Ich habe mich auch gewundert warum so viele darüber schreiben das ohne Geld nichts geht, kann doch nicht sein oder?
Deshalb habe ich mich trozdem entschieden es zu spielen und bin wirklich zufrieden.
Teilen wir es in 2 Spielarten ein:
1.) Ich bin Neutral und gehöre keinem Haus an und bin daher auch kaum in Kriege beteiligt, was nicht heisst ich wäre kein Ziel.
2.) Ich gehöre einem Haus an und muss ab und zu aktiv im Krieg geschehen mitwirken.
Geht das alles ohne 1 cent zu bezahlen?
Auf alle Fälle.
Die meisten die sich durch Geld dann Karten kaufen, sind überheblich und nutzen sie falsch.
Meistens ist es so das Erfahrung das wichtigste ist, wenn du weisst ob du deine Burg verteidigen kannst oder Sie doch aufgeben solltest, bist du der Gewinner.
Diese meisten negativen Posts sind die Leute die Geld ausgeben und dann verlieren, irgendwo muss man sich doch auskacken oder?
Fazit: Wer Stronghold 1 liebte, wird Kingdoms auch lieben.
(Ich spiele seit 2 Jahre und habe mir im Saturn mal die Retail Kingdoms Version gegönnt für 5 Euro!^^)
Shackal schrieb am
Ich hab es mal gespielt ist wohl schon paar Jahre Vergangen und war P2W ohne RL Geld geht wenig außer Opfer Spielen.
Soweit ich mich erinnere brauchte man Karten und die besseren gab es nur im Shop und habe wieder aufgehört auch weil die Grafik nicht gerade gut war.
Parcibal schrieb am
Hab es nie gespielt, soll aber laut Steam übelstes Pay 2 Win sein -.-
Schade, hätte es gerne mal getestet, aber bei solchen Bewertungen (oder Warnungen) mache ich mit meiner Zeit lieber was anderes.
schrieb am

Facebook

Google+