PlanetSide 2: Viertes Game Update - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
20.11.2012
23.06.2015
Vorschau: PlanetSide 2
 
 
Test: PlanetSide 2
80

“Trotz sperrigem Einstieg und Schwächen bei Design und Technik sorgt Planetside 2 für ein beeindruckendes Freiheitsgefühl in spannenden Massenschlachten.”

Leserwertung: 92% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlanetSide 2 - Viertes Game Update

PlanetSide 2 (Shooter) von Sony Online Entertainment
PlanetSide 2 (Shooter) von Sony Online Entertainment - Bildquelle: Sony Online Entertainment
ProSiebenSat.1 Games und Sony Online Entertainment haben das "Game Update 04" für PlanetSide 2 veröffentlicht. Der Patch erweitert den Free-to-play-Shooter unter anderem mit dem Virtual Reality-Training (VR-Training) und einem neuen Map-Screen. Der neue Karten-Bildschirm kombiniert die Respawn-Karte mit der normalen Map. Ferner bietet die Mini-Map eine manuelle Zoomfunktion.

Mit dem VR-Training erhalten PlanetSide 2-Spieler Zugriff auf ein sicheres Areal, in dem alle Boden- und Luftfahrzeuge, Waffen und Verbesserungen verfügbar sind. Während des VR-Trainings steht ein maßgefertigter Bewaffnungsplatz für alle Klassen und Fahrzeuge zur Verfügung, der unabhängig von der eigenen Bewaffnung ist. Spezielle Areale ermöglichen es ganzen Trupps selbstentwickelte Taktiken zur Erstürmung von Türmen und Außenposten zu erproben.

"Zusätzlich erhält das Flash-Vehicle neue Funktionen: Auf dem Quad finden jetzt zwei Spieler Platz, die sich gemeinsam in den Kampf stürzen und Deckung geben. Außerdem können Spione zukünftig über eine S12 Renegade Shotgun und ein Tarnmodul verfügen, um sich für kurze Zeit unentdeckt hinter feindlichen Linien zu bewegen."

Letztes aktuelles Video: Hinter den Kulissen Musik


Quelle: ProSiebenSat.1 Games und Sony Online Entertainment

Kommentare

TheGandoable schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Stimmt das Gerücht, dass man nun mehr Erfahrung bekommt? Wenn ja, bekommt man dann auch schneller Certs? :?
Das ging bisher nämlich selbst für ein F2P-Spiel so unerträglich langsam, dass ich das Spiel schon nach gar nicht allzu langer Zeit wieder aufgegeben habe.
Gegen besser ausgerüstete Gegner sieht man nämlich so dermaßen alt aus, erst recht was Fahrzeuge angeht.

Yop die Zerts hängen direkt mit den Ep zusammen.
240Ep=1Zert
Standard Ep sind 100 pro Kill.
LePie schrieb am
Wigggenz hat geschrieben:Gegen besser ausgerüstete Gegner sieht man nämlich so dermaßen alt aus, erst recht was Fahrzeuge angeht.

Bei dem Infanterie-Equipment sind die Standardwummen eigentlich gar nicht schlecht, die Alternativen sind da eher nur Sidegrades.
Bei dem Fahrzeug-Equipment muss ich dir allerdings zustimmen, gerade die Standard-Sekundärwaffen sind da der letzte Schrott. Vorher wollte noch niemand in meinen Prowler einsteigen, kaum habe ich mal was freigeschaltet, da stehen sie auch schon Schlange, um die Vulcan bedienen zu dürfen. :)
Wigggenz schrieb am
Stimmt das Gerücht, dass man nun mehr Erfahrung bekommt? Wenn ja, bekommt man dann auch schneller Certs? :?
Das ging bisher nämlich selbst für ein F2P-Spiel so unerträglich langsam, dass ich das Spiel schon nach gar nicht allzu langer Zeit wieder aufgegeben habe.
Gegen besser ausgerüstete Gegner sieht man nämlich so dermaßen alt aus, erst recht was Fahrzeuge angeht.
gracjanski schrieb am
wäre schön, wenn es auch einen Test dazu geben würde
schrieb am

Facebook

Google+