SpyParty: Hecker über Preis & Beta - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Chris Hecker
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

SpyParty: Hecker über Preis & Beta

SpyParty (Rollenspiel) von
SpyParty (Rollenspiel) von - Bildquelle: Chris Hecker
Auf dem offiziellen Blog verkündet Chris Hecker, dass der Startschuss für den Betatest von SpyParty jetzt aber auch "wirklich, wirklich" bald gegeben wird, nachdem er ursprünglich eigentlich den Juni angepeilt hatte.

Hinsichtlich des Preises hat sich der einstige Maxis-Mann im Wesentlichen festgelegt: Das Spiel - das gerne als umgekehrter Turing-Test beschrieben wird, da der 'Spion' auf einer von NPCs bevölkerten Party Aufgaben erledigen soll, ohne vom anderen Spieler erkannt zu werden - wird wohl $15 kosten. Dies habe sich als Standardbetrag für qualitativ hochwertige Indie-Spiele etabliert, so Hecker, der froh ist, sich keine weiteren Gedanken zu dem Thema machen zu müssen.

Wer sich das Spiel vorbestellt, bekommt Zugang zur Beta-Version, dem Beta-Forum und dem Bug-Tracker. Er gehe auch davon aus, den Käufern der ersten Stunde später einen Steam-Key oder Codes für andere Download-Plattformen zur Verfügung stellen zu können. Ein XBLA- und PSN-Stapellauf ist ebenfalls angedacht. (Das Pre-order-Angebot gilt aber nur für den PC.)

Einige Leute hätten auch angefragt, ob sie mehr als 15 Dollar für das Spiel zahlen können. Deswegen werde es auch die alternative Option geben, 50 Dollar oder einen beliebigen Betrag darüber zu löhnen. Er werde dafür keine In-game-Belohnungen wie spezielle Abzeichen oder andere Kennzeichen ausloben, schließlich sollen es den Leuten darum gehen, etwas Neuartiges zu fördern. Allerdings wird Hecker jene spendablen Käufer in den Credits berücksichtigen.

Kommentare

shinji_SLITSCAN schrieb am
Pudwerx hat geschrieben:Sieht irgendwie ein bisschen aus wie Die Sims für Arme nur das die Sims mittlerweile auch günstiger zu haben sind.
Bei den Sims zielst du mit einem Scharfschützengewehr auf einen Spion, der sich vor dir tarnen und gleichzeitig ein Ziel erfüllen muss?!
mootality schrieb am
Scheint ja mittlerweile normal zu werden das man Geld für Alphas und Betas verlangt.
Pudwerx schrieb am
Sieht irgendwie ein bisschen aus wie Die Sims für Arme nur das die Sims mittlerweile auch günstiger zu haben sind.
schrieb am

Facebook

Google+