Tribes: Ascend: Betatestphase beendet und Release-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Hi-Rez Studios
Publisher: -
Release:
kein Termin
12.04.2011

Leserwertung: 42% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Tribes: Ascend veröffentlicht

Tribes: Ascend (Shooter) von
Tribes: Ascend (Shooter) von - Bildquelle: Hi-Rez Studios
Die Hi-Rez Studios haben Tribes: Ascend offiziell veröffentlicht. Der (Free-to-play) Multiplayer-Shooter hat die Betatestphase erfolgreich durchlaufen und steht jetzt für PC zum Download bereit. Die Release-Version beinhaltet neun spielbare Klassen, fünf Spielmodi und 16 Maps. Neu dazu gekommen sind die CTF-Karte "Raindance" und der Spielmodus "Capture and Hold". Die Version beinhaltet ebenfalls eine Vorschau zu den "Custom Servers", die Spielern bald zur Verfügung stehen sollen.

"In den letzten 15 Monaten hat unser Entwicklerteam leidenschaftlich an diesem Projekt gearbeitet," sagt Todd Harris, COO von Hi-Rez Studios. "Auf halber Strecke haben uns einige Publisher gewarnt - moderne Spieler könnten ein derart rasanten und Skill-basierten Shooter nicht handeln. Wir haben uns davon nicht überzeugen lassen und die Spieler scheinen derselben Meinung zu sein: Weit über 500.000 Spieler waren bereits bei der Beta dabei. Mit dem offiziellen Release freuen wir uns jetzt darauf, die Community weiter wachsen zu sehen."

Zudem haben die Hi-Rez Studios einige Zahlen aus der Beta veröffentlicht:
-über 575.000 Beta-Teilnehmer
-150 Millionen Kills
-über 3 Millionen Blue Plate Specials
-über 3 Millionen erbeutete Flaggen (Flag Captures)

Quelle: Hi-Rez Studios

Kommentare

sphinx2k schrieb am
moderne Spieler könnten ein derart rasanten und Skill-basierten Shooter nicht handeln.
Entweder ist das Werbe gewäsch oder die haben ernsthaft solche Kommentare von Publisher bekommen. Wenn letzteres zeit es mal wieder wie wenig Ahnung teilweise bei den Publishern vorherrscht.
Abends 1 - 3 Runden sind eigentlich immer drin. Und ja es ist Skill basierend, deshalb machen die Waffen (IMO zu teuer) gar nicht so viel aus. Manchmal könnte man nur kübeln wenn man nen Schlechten Tag hat und manchmal macht man einen Kill nach dem anderen.
Was man wenn man es länger Spiel in Erwägung ziehen sollte ist das kleinste Gold packet zu kaufen. Das gibt einem dann für immer den VIP Status wodurch man ca. 1/3 mehr Erfahrungspunkte bekommt.
Etwas mehr Karten könnten es meiner Meinung nach noch sein, wobei man die Wege auch erst mal lernen muss auf denen die Flaggenträger angeschossen kommen.
Na ja mir macht das Spiel auf jeden Fall richtig Spaß und ich kann nur dazu raten dem Spiel mal eine Chance zu geben und ein paar runden zu Spielen. Wie gesagt man muss erst mal ein Gefühl für die Maps und das Flugverhalten der Projektile entwickeln damit man eine Chance hat.
Erynhir schrieb am
Habe heute ein paar Stunden das Spiel gespielt. Es macht wirklich Spaß und auch als absoluter Tribes-Neuling konnte ich nach einer sehr kurzen Eingewöhnungszeit bis das mit skiing klappte gut mitmischen.
Wird natürlich nicht jedermanns Geschmack sein, das Spiel ist ja wirklich sehr schnell. Mir gefällt es, Battlefield 3 und Co. erscheinen dagegen wie weichgespülter, träger Einheitsbrei.
Simply a legend schrieb am
Robby1234 hat geschrieben:
Ziemlich nettes Game, allerdings sind manche Waffen für 100k Xp furchtbar überteuert. Mit Gold kosten die gut 8 Euro pro Waffe was mir zu teuer ist.
Find ich auch scheint aber mittlerweile bei fast allen F2P Spielen so zu sein. Bei WO: Wrath of Heroes genau das Gleiche extrem überteuerte Chars (auch etwa 10? pro Char) und das schon in der Beta ... :(
2-3? pro Char/Waffe lass ich mir noch eingehen aber alles darüber ist einfach Abzocke, ohne mich

Vielleicht bin ich ein wenig von Lol verwöhnt, aber ich bin der Meinung, wenn HiRez Geld verdienen will sollten sie die Preise senken, das würde einfach die Hemschwelle senken.
Momentan hat man bei Tribes keine Spontankäufe, nach dem Motto, dass und das gefällt mir also kauf ichs mir, sondern man überlegt n weilchen ob einem das auch wircklich Geld wert ist, eigentlich Schade xD
Ich möchte garnicht wissen wieviel Geld ich in League of Legends schon für spontane Champ Käufe rausgehauen habe...
Aquetas schrieb am
Die Preise halte ich auch für überzogen, allerdings finde ich das System dennoch fair, da es in dem Spiel nicht die eine Waffe gibt, die einfach nur stärker ist als andere.
Alle Waffen haben Vor- und Nachteile und man kann sich auch alles erspielen (was zugegebenermaßen recht lange dauert).
Nightfire123456 schrieb am
Tribes 2 habe ich damals relativ viel gezockt und fand ich auch echt gut aber mit diesem Teil werde ich irgendwie nicht warm. Hab es kurz mal gestartet, hab überhaupt nicht durch geblickt was da gerade abgeht und es seitdem nicht mehr gestartet.
schrieb am

Facebook

Google+