Black & White 2: Molyneux: frische Details aus Interview - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Lionhead Studios
Publisher: Electronic Arts
Release:
15.03.2010
Test: Black & White 2
70
Jetzt kaufen ab 34,99€ bei

Leserwertung: 87% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Black & White 2: Peter Molyneux verrät Einzelheiten

Computer And Video Games hat sich mit Peter Molyneux und Ron Miller an einen Tisch gesetzt und die Entwickler zum Nachfolger des umstrittenen Götter-Titels befragt. Heraus kam u.a., dass ihr mehr Kontrolle über eure Kreaturen haben werdet: Anstatt selbstständig zu handeln, kommunizieren diese regelmäßig darüber, was sie vorhaben, und fragen euch, bevor sie eine Handlung ausführen. Dadurch habt ihr direkte Kontrolle über deren Entwicklung und könnt sie ganz spezifisch belohnen oder bestrafen.

Auch während ihr in den Kampf zieht, teilen sie euch mit, was sie gerne tun würden - ihr klickt dann nur noch das entsprechende Symbol an und schon helfen die Schoßtiere beim Häuserbau oder halten eure Untertanen bei Laune. Außerdem zeigen ihre Gesichtszüge an, in welcher Stimmung sie sich gerade befinden.

In Sachen Streitmacht erklären die Entwickler, dass eure Soldaten bis zu zehn Erfahrungspunkte sammeln können: Diese steigern das Durchsetzungsvermögen auf dem Schlachtfeld und ändern sogar den Kampfstil der Einheiten. Um eure Armee effektiver zu machen, legt ihr Truppen zusammen, wodurch sie sich als geschlossene Einheit mit mehreren Fähigkeiten steuern lassen.


Quelle: Computer And Video Games
Black & White 2
ab 34,99€ bei

Kommentare

haldolium schrieb am
das spiel hat auch den hypetot erlitten (hallo spielepresse) weil immer alle meinen man müsse besondere ideen schon bei der ersten ankündigung und den ersten 2 pre-alpha screenshots in den 9. himmel loben (hallo spielepresse). Nur weil die entwickler Molyneux oder Klausaugust heissen.
Ich würde auf mein linkes auge wetten, dass es ohne diese üblen hypes nicht mal halb soviel enttäuschte user hinterher gäb, die blind auf den kauderwelsch in printmags und internetseiten vertrauen (oder noch schlimmer, dem ewigen propaganda gelaber der entwickler selber)
B&W war schon cool, aber hatte viele nervige macken wie die ziemlich unkontrollierte kreaturen aufzucht sowie das richtig üble micro-management was die einzelnen dörfer betrifft. War aber dafür in enorm vieler hinsicht innovativ und interessant.
aber atm hat es ganz den anschein dass genau diese fehlerpunkte in B&W2 eliminiert wurden. Ich hoffe es jedenfalls, denn zumindest optisch ist es wie sein Vorgänger nicht nur auf dem stand der Zeit.
Ich hoffe es wird eine Demo geben.
johndoe-freename-60713 schrieb am
Weil es bei weitem nicht allen gefallen hat. Ich z.B. hab den Kauf zutiefst bereut. Teil 2 werde ich ev. mal im Demo anspielen, aber ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass ich es mir kaufen werde (wegen Teil 1).
Mh??? Wirklich? Ich dachte fast alle wären zufrieden gewesen....Ich fand das Spiel perfekt, finde es bis jetzt eigentlich das beste Spiel, dass ich je hatte. Ich liebe es!!! Menschen in der Luft rumwerfen, den Tempel wachsen sehen, die vielen menschen, die Gesänge, die Wunder....ich fand alles perfekt und werde mir zum 13. Oktober mir das Spiel schenken lassen (B&W2). Ich freue mich total drauf !!!!
johndoe-freename-46441 schrieb am
Weil es bei weitem nicht allen gefallen hat. Ich z.B. hab den Kauf zutiefst bereut. Teil 2 werde ich ev. mal im Demo anspielen, aber ich kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, dass ich es mir kaufen werde (wegen Teil 1).
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Computer And Video Games hat sich mit Peter Molyneux und Ron Miller an einen Tisch gesetzt und die Entwickler zum Nachfolger des umstrittenen Götter-Titels <A href="http://www.computerandvideogames.com/r/ ... )id=121926" target=_blank>befragt</A>. Heraus kam u.a., dass ihr mehr Kontrolle über eure Kreaturen haben werdet: Anstatt selbstständig zu handeln, kommunizieren diese regelmäßig darüber, was sie vorhaben, und fragen euch, bevor sie eine Handlung ausführen. Dadurch habt ihr direkte Kontrolle über deren Entwicklung und könnt sie ganz spezifisch belohnen oder bestrafen.</P><P>Auch während ihr in den Kampf zieht, teilen sie euch mit, was sie gerne tun würden - ihr klickt dann nur noch das entsprechende Symbol an und schon helfen die Schoßtiere beim Häuserbau oder halten eure Untertanen bei Laune. Außerdem zeigen ihre Gesichtszüge an, in welcher Stimmung sie sich gerade befinden.</P><P>In Sachen Streitmacht erklären die Entwickler, dass eure Soldaten bis zu zehn Erfahrungspunkte sammeln können: Diese steigern das Durchsetzungsvermögen auf dem Schlachtfeld und ändern sogar den Kampfstil der Einheiten. Um eure Armee effektiver zu machen, legt ihr Truppen zusammen, wodurch sie sich als geschlossene Einheit mit mehreren Fähigkeiten steuern lassen.</P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=43855" target="_blank">Black & White 2: Molyneux: frische Details aus Interview</a>
schrieb am

Facebook

Google+