Port Royale 3: DLC-Pakete als Add-On: Treasure Island am 22. März - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Gaming Minds
Publisher: Kalypso Media
Release:
31.08.2012
04.05.2012
31.08.2012
Test: Port Royale 3
76
Test: Port Royale 3
83
Test: Port Royale 3
76
Jetzt kaufen ab 9,95€ bei

Leserwertung: 67% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Port Royale 3
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Port Royale 3 - DLC-Pakete als Add-On: Treasure Island am 22. März

Port Royale 3 (Strategie) von Kalypso Media
Port Royale 3 (Strategie) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Das Add-On "Treasure Island" für Port Royale 3 wird am 22.03.2013 im Handel erscheinen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 19,99 Euro. Für den Vertrieb ist Koch Media in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich - ein entsprechendes Distributionsabkommen haben Kalypso und Koch Media unterzeichnet.

"Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei Port Royale 3, sind wir hocherfreut mit Koch Media beim Add-On Treasure Island diese Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben", sagt Simon Hellwig, Global Managing Director, Kalypso Media Group. "Port Royale ist eine der renommiertesten deutschen Spielemarken. Mit der Veröffentlichung des Add-Ons fügt Kalypso der Serie ein weiteres Highlight hinzu", sagt Mario Gerhold, Marketing Director GSA bei Koch Media.

Treasure Island besteht aus allen drei bisherigen Download-Erweiterungen "Harbour Master", "Dawn Of Pirates" und "New Adventures". Insgesamt umfasst das Add-On neben der Piraten-Kampagne auch sechs neue Stadtgebäude (Schiffswerft, Feuerwache, Bordell, Botschaft, Armenhaus, großer Brunnen), diverse Dekorations-Objekte, fünf Szenarien, einen Wirtschaftsberater sowie einen Highscore-Modus mit Online-Ranglisten.

Quelle: Kalypso und Koch Media
Port Royale 3
ab 9,95€ bei

Kommentare

Pallino22 schrieb am
Kalypso...die Marke melken bis sie stirbt. Und dann die Fans völlig in der Luft hängen lassen. Beispiel? Airline Tycoon 2.
schrieb am

Facebook

Google+